Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alle lieben Willy Wuff

Alle lieben Willy Wuff

Filmhandlung und Hintergrund

Mischlingshund Willy Wuff mischt die Münchner Hundefänger auf.

Promenadenmischung Willy reist als blinder Passagier mit dem Zug nach München. Unterwegs lernt er die kleine Natalie kennen und freundet sich mit dem Mädchen an. In München angekommen, schiebt Willy nicht nur Kohldampf, sondern muss auch noch von einer gefährlichen Hundefänger-Bande lesen. Willy ist froh, als er Natalie wieder trifft und mit zu ihr nach Hause kommen darf. Allerdings macht ihm dort Lord, der vornehme Rassehund seiner neuen Freundin, das Leben schwer. Als Lord von den Hundefängern erwischt wird, zögert Willy keine Sekunde ihm zu helfen. Schließlich gerät der tapfere Mischling selbst in die Fänge der Verbrecher.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alle lieben Willy Wuff: Mischlingshund Willy Wuff mischt die Münchner Hundefänger auf.

    Nach dem TV-Debüt „Weihnachten mit Willy Wuff“ mit hervorragenden Einschaltquoten ist dies bereits die fünfte Folge der beliebten „Willy Wuff“-Reihe. Wie bereits seine Vorgänger liefert auch dieser Film routinierte Familienunterhaltung. Erneut lieh Tommi Piper der Bobtail-Mischung Willy seine markante Stimme.
    Mehr anzeigen