Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück

Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Billig produzierter italienischer "Alien"-Abklatsch, der versucht, das Original zumindest in Sachen Blut und Ekel zu übertreffen.

Gerade als eine Raumkapsel ohne ihre Besatzung zurückkehrt und ein Meteoritenschauer auf die Erde niedergeht, bricht eine Gruppe von Höhlenforschern um das Pärchen Thelma und Roy zu einer Expedition auf. Sie finden einen mysteriösen blauen Stein, den sie mit in die Höhle nehmen. Als sie weit genug in das Höhlensystem vorgedrungen sind, stellt sich heraus, dass der Stein eine außerirdische Lebensform enthält, die nichts Gutes im Schilde führt.

Darsteller und Crew

  • Belinda Mayne
    Belinda Mayne
  • Mark Bodin
    Mark Bodin
  • Robert Barrese
    Robert Barrese
  • Judy Perrin
    Judy Perrin
  • Benny Aldrich
    Benny Aldrich
  • Michael Shaw
    Michael Shaw
  • Ciro Ippolito
    Ciro Ippolito
  • Angelo Mattei
    Angelo Mattei
  • Mario Olmi
    Mario Olmi
  • Silvio Fraschetti
    Silvio Fraschetti
  • Oliver Onions
    Oliver Onions

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück: Billig produzierter italienischer "Alien"-Abklatsch, der versucht, das Original zumindest in Sachen Blut und Ekel zu übertreffen.

    Unverfrorener italienischer „Alien“-Abklatsch, der aus Gründen des Minimal-Budgets seine Darstellerriege in ein billig herzustellendes Höhlensystem schickt. Dort können sie schön brav der Reihe nach von dem nicht deutlich erkennbaren Mönsterchen dezimiert werden. Klar wird zumindest, dass es der Unhold aus dem All und seine Kollegen auf die Gesichter ihrer Opfer abgesehen haben, was dem Versuch dient, das Original in Sachen Blut und ekelerregender Bilder zu übertreffen.

Kommentare