1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
  4. News
  5. Streit um Charlize Therons "Alien"-Einstieg

Streit um Charlize Therons "Alien"-Einstieg

Ehemalige BEM-Accounts |

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Poster
© Fox/Senator

Angeblich wird schon die Rolle für die Star-Power von Charlize Theron ausgebaut - sie soll jetzt dem „Alien“ statt FBI-Chef Leonardo DiCaprio begegnen.

Das "Alien" hat Appetit auf einen Star. Charlize Theron wäre genau richtig. Bild: Fox/Senator

Ridley Scotts

Theron

Braucht das „Alien“ große Stars oder erzeugt es welche?

Auch mit „Inglourious BasterdMichael Fassbender und Michelle Yeoh („Tiger & Dragon„) an Bord ist Ridley Scott mehr als zufrieden. Doch das Studio beharrt auf einem Star und umgarnt Charlize Theron für die Hauptrolle. Die fällt im Drehbuch nicht wichtig genug aus und wird deshalb flugs umgeschrieben, um die Ansprüche der Oscarpreisträgerin zu befriedigen. Das neue Skript soll noch diese Woche Charlize Theron überreicht werden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 brutale Szenen, die für viele Zuschauer nur schwer erträglich sind

Bleibt die Frage: Braucht ein guter Film einen Star oder erzeugt er welche? Sigourney Weaver wurde erst durch „Alien“ berühmt, davor kannte sie kein Mensch. Als Ridley Scotts Kumpel James Cameron mit „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ den teuersten Film aller Zeiten plante, war das Studio mit seiner Wahl Zoe Saldana kreuzunglücklich. Es verlangte einen Superstar, doch Cameron setzte sich durch. Der Rest ist Filmgeschichte.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare