Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Poster

Prometheus 2 bringt neue Aliens

Kino.de Redaktion  

Meisterregisseur Ridley Scott äußerte vor einiger Zeit, dass er mit den klassischen Aliens durch sei und sich die Handlung von Prometheus 2 auf die Ingenieure fokussieren wird. Nun stellt er eine ganz neue Alien-Spezies in Aussicht.

Zu Weihnachten startet Ridley Scotts Bibel-Epos Exodus: Götter und Könige mit Christian Bale in der Hauptrolle. Die SciFi-Fans unter den Scott-Anhängern sehnen aber die Fortsetzung von Prometheus herbei. Der Film wird laut Scott definitiv kommen, einen Starttermin gibt es allerdings noch nicht. Überdies trübt das Vergnügen, in Prometheus 2 ohne die beliebten Aliens auskommen zu müssen.

Nachfolger der Xenomorphs sollen etwas völlig Neues sein

Es hört sich an, als hätte Ridley Scott das heimliche Flehen der Fans erhört. In einem Interview kürzlich sagte er, dass er bestrebt sei, eine neue frischere Form der Xenomorphs in den Verlauf von Prometheus 2 zu etablieren, wie die ursprünglich vom Kultdesigner H.R. Giger entworfenen Kreaturen auch genannt werden. Diese neuen Aliens werden jedoch nicht jene sein, die im Finale von Prometheus das Licht der Welt erblickten. Scott stellt sich etwas komplett Neuartiges vor.

Wem das Warten auf Prometheus 2 jedoch zu lang wird, darf sich schon mal auf Ridley Scotts SciFi-Drama The Martian freuen. Der Film gelangt am 26. November 2015 mit reichlich Hollywood-Prominenz in die Kinos, darunter Jessica Chastain, Matt Damon, Jeff Daniels, Sean Bean und Sebastian Stan.

News und Stories

Kommentare