1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
  4. News
  5. Führt Ridley Scott Regie bei der Verfilmung von "The Cartel"?

Führt Ridley Scott Regie bei der Verfilmung von "The Cartel"?

Kino.de Redaktion |

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Poster

Ein Filmvorhaben sorgt in Hollywood aktuell für Aufsehen: Filmstudio 20th Century Fox offeriert Ridley Scott (Alien, Blade Runner, Prometheus) Don Winslows Roman The Cartel zu verfilmen. Das Projekt profitiert gleich von zwei Faktoren: Der eine ist die außerordentliche literarische Vorlage; eine fantastische, vielschichtige und fesselnde Geschichte, die auf beinahe magische Weise Wahrheit und Fiktion über das Leben einer schillernden Persönlichkeit vermischt, und die andere ist, die reale Person (an die der Roman-Protagonist angelehnt ist), Drogenkartell-Boss Joaquín "El Chapo" Guzmán, dem vor einigen Tagen erneut die Flucht aus dem Gefängnis gelang.

Guzmán war Chef des sogenannten Sinaloa-Drogenkartells. Im Jahr 1993 gelang den Behörden, ihn in Guatemala dingfest zu machen. Acht Jahre später entkam er zum zum erste Mal aus der Haft. Es brauchte weitere 13 Jahre, bis die Polizei, den auf der Flucht befindlichen, wieder festnehmen konnten. Im Februar 2014 fassten ihn mexikanische Fahnder mit Hilfe der US-Drogenbehörde in einem Badeort des Bundesstaats Sinaloa. Doch Anfang Juli entkam Guzmán erneut aus einem mexikanischen Hochsicherheitsgefängnis durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel und sorgte mit seiner spektakulären Flucht weltweit für Schlagzeilen.

Zwei ganz verschiedene Freunde

Winslows Roman The Cartel zeichnet die Schicksale und die miteinander verbundenen Erfahrungen der beiden Freunde Art Keller and Adan Berrera nach, deren Lebenswege auseinandergehen, nachdem Keller beginnt, für die Drug Enforcement Agency zu arbeiten und Berrera sich dem Sonora-Drogenkartell anschließt. The Cartel ist der Nachfolgeroman zu dem 2006 erschienen Buch The Power Of The Dog. Für The Cartel recherchierte der Autor minutiös eine Dekade lang über Guzmán. Das macht das Werk zu einer wahren Fundgrube und einem absoluten Glücksfall für jeden Filmemacher. Sollte es zu dem Deal zwischen der Fox und Scott kommen, würde es überdies gar nicht wundern, wenn zugleich auch die Filmrechte an The Power Of The Dog mit über den Tisch gehen sollten.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 brutale Szenen, die für viele Zuschauer nur schwer erträglich sind

Scott wird als Regisseur mit seinem Abenteuer-Epos Der Marsianer - Rettet Mark Watney als nächstes in die Kinos zurückkehren. In den Hauptrollen sind in dem SciFi-Drama Matt Damon (Elysium) und Jessica Chastain (Interstellar) zu sehen. Der Film startet bei uns am 8. Oktober.

(Bild: Fox)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare