Filmhandlung und Hintergrund

Elemente aus „Terminator“ und „The Hidden“ halten Hochzeit in diesem rundum unterhaltsamen SF-Actionspektakel, das für ein Minimum an Budget mehr Feuerzauber, Verfolgungsjagd und pointierte Buddykomik bietet als so mancher großspurige Hollywoodschinken, der sich Gleiches aufs Panier schrieb. Mark Dacascos und Billy Zane verbreiten als Intimfeinde aus dem Weltenall angenehmes 90er-Jahre-B-Actionflair, und Amelia Cooke...

Eine Invasion aus dem Weltall ist bereits in höchstem Gange, doch hat bis auf wenige Pechvögel rund um eine beschauliche amerikanische Provinzgemeinde noch kein Homo Sapiens davon Notiz genommen. Agent Rykker, unterwegs in Menschengestalt und geheimer galaktischer Mission, versucht das Schlimmste zu verhindern, als seine Ex-Geliebte Isis in ihrer Eigenschaft als Alien-Statthalterin auf Erden der fremden Flut das Portal öffnen will. Dabei erhält er unerwartete Unterstützung von einem irdischen Backfisch.

Eine außerirdische Invasion bedroht die Erde, und alle Hoffnung der Menschheit ruht auf einem Alien. Ambitionierte Low-Budget-Action-SF mit Mark Dacascos.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Alien Agent

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Elemente aus „Terminator“ und „The Hidden“ halten Hochzeit in diesem rundum unterhaltsamen SF-Actionspektakel, das für ein Minimum an Budget mehr Feuerzauber, Verfolgungsjagd und pointierte Buddykomik bietet als so mancher großspurige Hollywoodschinken, der sich Gleiches aufs Panier schrieb. Mark Dacascos und Billy Zane verbreiten als Intimfeinde aus dem Weltenall angenehmes 90er-Jahre-B-Actionflair, und Amelia Cooke aus „Species III“ ist als peitschenknallende Alien-Domina auch nicht verkehrt besetzt. Kleine Trash-Entdeckung.

Kommentare