"Alice im Wunderland 2": Charakterposter zeigen Johnny Depp und Co.

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln Poster

Auch nach dem ersten Trailer zu „Alice im Wunderland 2“ hört Disney nicht damit auf, Eindrücke von seinem magischen Abenteuer zu veröffentlichen. Fünf Charakterposter lassen uns nun einen detaillierten Blick auf die bekannten Charaktere werfen und stellen eine weitere, ominöse Figur vor.

Mit großer Vorfreude wurde der erste Trailer zu dem am 26. Mai 2016 erscheinenden „Alice in Wonderland 2: Through the Looking Glass“ empfangen, doch damit reißt die Flut von Eindrücken zu Disneys verrücktem Trip nicht ab. Fünf neue Charakterposter stellen Alice (Mia Wasikowska), den verrückten Hutmacher (Johnny Depp), sowie die Rote Königin (Helena Bonham Carter) und die Weiße Königin (Anne Hathaway) vor. Abgerundet wird das Quintett von einem neuen Gesicht und zwar dem von Sacha Baron Cohen, der eine geheimnisvolle Figur namens „Time“ verkörpert.

Bildergalerie Charakterposter Alice im Wunderland 2

Die Charaktere halten etwas in der Hand, das an einen goldenen Schnatz aus der zauberhaften Welt von Harry Potter erinnert. In Wirklichkeit handelt es sich dabei aber um etwas, das im Englischen als Chronosphere bezeichnet wird. Das ist ein außergewöhnliches Artefakt, das seinem Besitzer erlaubt, durch die Zeit zu reisen. Und Zeitreisen sind immerhin ein wichtiger Bestandteil der Geschichte von „Alice in Wonderland 2: Through the Looking Glass“, wie ihr im unten befindlichen Trailer sehen könnt.


News vom 05. November 2015: 

Erster Trailer zu Alice im Wunderland 2

Kinostart ist übrigens der 26. Mai 2016.


News vom 04. November 2015:

Dritter Teaser zu Alice im Wunderland 2


Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

News vom 03. November 2015:

Erst gestern hat uns ein erster Teaser zu „Alice Through the Looking Glass“ erreicht, wie die Fortsetzung zu „Alice im Wunderland“ zumindest im Original heißt. Und kaum einen Tag später erreicht uns bereits der zweite Eindruck, der zwar magisch, aber ebenso kurz wie der erste ist. Genaue Rückschlüsse zur Handlung lassen sich so zwar kaum konstruieren und doch versprüht es einmal mehr den mystischen und irgendwie verrückten Charme, den das Wunderland nun einmal bereithält.


News vom 02. November 2015

„Alice im Wunderland“ erhielt 2010 zwar gemischte Kritiken, ist mit seinem weltweiten Einspielergebnis von über einer Milliarde US-Dollar der erfolgreichste Film von Regisseur Tim Burton. Der kehrt für den zweiten Teil, der im Original „Alice Through the Looking Glass“ heißt, zwar nicht auf den Regiestuhl zurück, bleibt dem Projekt aber als Produzent erhalten. Mit dabei ist dafür wieder Johnny Depp als der verrückte Hutmacher und einige weitere, namhafte Darsteller.

Aber bevor wir zum Cast kommen, wenden wir uns erst einmal dem kurzen Teaser zu, der erneut Mia Wasikowska („Crimson Peak“) als Alice zeigt, die offensichtlich vor einem weiteren schrägen Abenteuer steht, wie es aber auch nicht anders zu erwarten war.

Eine verrückte Reise durch die Zeit

Über die Handlung von „Alice Through the Looking Glass“ ist derzeit wenig bekannt. Der Film soll gleichzeitig eine Fortsetzung und die Vorgeschichte zu „Alice im Wunderland“ sein, denn Alice muss sich auf eine Zeitreise begeben, um dem verrückten Hutmacher bei einem Problem zu helfen. Dies bringt den Umstand mit, dass sie auch seinem Vater begegnet, der auf den Namen Zanik Hightopp hört und von Rhys Ifans („The Amazing Spider-Man“) gespielt wird. Darüber hinaus spielt Sacha Baron Cohen („Borat“) einen ominösen Charakter, der lediglich Time heißt.

Neben diesen neuen Figuren kehren aber auch bekannte Gesichter und Stimmen zurück. Alan Rickman („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“) spricht im Original erneut die Raupe Absolem, Michael Sheen („Frost/Nixon“) übernimmt das Weiße Kaninchen, während Helena Bonham Carter („The King’s Speech“) einmal mehr die Rote Königin mimt und Anne Hathaway („Interstellar“) den Part der Weißen Königin übernimmt.

In Deutschland erscheint „Alice Through the Looking Glass“ am 26. Mai 2016. Die Regie übernimmt James Bobin („Die Muppets“), während Linda Woolverton („Der König der Löwen“) wie bereits beim Vorgänger für das Drehbuch verantwortlich ist.

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln
  5. "Alice im Wunderland 2": Charakterposter zeigen Johnny Depp und Co.