Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Alice in Wonderland

Alice in Wonderland

Filmhandlung und Hintergrund

TV-Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Lewis Carroll.

Die kleine Alice trifft ein sprechendes weißes Kaninchen, dem sie in ein eigenartiges Land folgt, das die Einwohner nur das „Wunderland“ nennen. Im Wunderland begegnet Alice, deren Gestalt ständig zwischen riesengroß und winzig klein wechselt, vielen schrägen Fantasiegestalten wie dem verrückten Hutmacher, dem Märzhasen und der Grinsekatze. Alle Bewohner des Wunderlands haben große Angst vor der tyrannischen Herzkönigin.

Darsteller und Crew

  • Robert Morley
    Robert Morley
    Infos zum Star
  • Natalie Gregory
  • Sheila Allen
  • Red Buttons
  • Sherman Hemsley
  • Donald O'Connor
  • Anthony Newley
  • Jayne Meadows
  • Telly Savalas
  • Ernie F. Orsatti
  • Harry Harris
  • Paul Zindel
  • Irving Allen
  • Fred J. Koenekamp
  • James W. Miller
  • Richard Rabjohn
  • Stephen Deutsch
  • Morton Stevens
  • Jerold Franks
  • Al Onorato

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Alice in Wonderland: TV-Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Lewis Carroll.

    Das 1865 erschienene Kinderbuch von Lewis Carroll wurde seit Anfang des 20. Jahrhunderts fast dreißig Mal verfilmt. Regisseur Harry Harris inszenierte den US-TV-Zweiteiler 1985 als einen kunterbunten Märchenfilm mit Starbesetzung, dem alles Bedrohliche aus der Romanvorlage vollkommen fehlt. Neben Natalie Gregory in der Titelrolle tummeln sich diverse Hollywood-Stars, darunter Sammy Davis Jr., Lloyd Bridges, Beau Bridges, Ernest Borgnine, Telly Savalas, Ringo Starr und Karl Malden in der durchaus sehenswerten TV-Adaption.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Cannes 2010: Burton ist Jurypräsident

    Kino.de Redaktion27.01.2010

    Ausnahmeregisseur Tim Burton wurde als neuer Jurypräsident der 63. Internationalen Filmfestspiele von Cannes bekannt gegeben. Dieser freut sich schon auf den Job und betrachtet es als große Ehre. Er ist der erste Präsident, der seine Wurzeln in der Welt der Animation hat und laut Cannes-Chef Gilles Jacob hat er ein Herz aus Gold, Hände aus Silber und ist vor allem ein Poet und Zauberer visueller Genüsse. Burton startete...

  • Burton nimmt sich Dornröschen vor

    Kino.de Redaktion21.01.2010

    Nach Alice im Wunderland nimmt sich Regisseur Tim Burton (Corpse Bride) als nächstes eine Geschichte der Gebrüder Grimm vor. Doch in seiner Version von Dornröschen steht nicht die schlafende Schönheit im Zentrum, sondern die arglistige Fee, die Dornröschen zu hundertjährigen Schlaf verdonnert. Denn diese ist nicht minder schön und wurde schließlich nur böse, da man sie mit Absicht nicht zur Taufe des Mädchens...

  • Bening und Moore haben viel vor dieses Jahr

    Kino.de Redaktion02.07.2009

    Nachdem sie sich für Tim Burton ins Wunderland begeben hat, steht Mia Wasikowska (Unbeugsam) nun für das Familiendrama The Kids Are All Right vor der Kamera. Neben ihr wurden auch Annette Bening (Krass), Julianne Moore (The Private Lives of Pippa Lee), Mark Ruffalo (What Doesn’t Kill You) und Josh Hutcherson (Winged Creatures) für den Film verpflichtet. Wasikowska spielt ein junges Mädchen, das ihre lesbischen Eltern...

  • Dark Shadows für Burton und Depp

    Kino.de Redaktion24.06.2009

    Nachdem Johnny Depp erst kürzlich für Michael Manns Public Enemies vor der Kamera stand, plant er mal wieder einen Film mit seinen Lieblingsregisseur Tim Burton (Sweeney Todd). Einen Titel hat das Projekt auch schon: Dark Shadows. Laut Depp ist die Arbeit am Drehbuch dafür schon fast abgeschlossen und der Film kann nächstes Jahr in Angriff genommen werden.Dark Shadows ist eine TV Show, dessen 1200 Episoden bei ABC...