Alag

Filmhandlung und Hintergrund

In der dort eher seltenen Disziplin der Science Fiction antretendes Bollywood-Drama, für das vornehmlich „Powder“ Pate stand, wenn eine wunderheilende Kaspar-Hauser-Figur, so haarlos wie Pierluigi Colina, zum tragischen Mittelpunkt einer Liebesgeschichte und eines vor allem im letzten Drittel schnittigen Mad-Scientist-Effektdrama mit diversen CGI-Zaubertricks wird. In dem Qualitativ wertigen, religiös fundierten Plädoyer...

Nach dem Tod seines Vaters wird der 18jährige Tejas, sonnenallergisch, mit elektrischen Kräften geboren und seit seiner Geburt versteckt, aus dem Keller des Anwesens von einem Inspektor geborgen. Der vertraut den verschüchterten Einsiedler seiner Nichte Purva an, die ihn in einem Privatinternat in Mumbai unterbringt. Dort beschreitet der hyperintelligente Junge eine Außenseiter-Karriere voller Mitschülerschikanen, derweil der megalomane US-Forscher Dr. Dyer ihn für sein Projekt missbrauchen will.

Der hyperintelligente Sonnenallergiker und Wunderheiler Tejas bleibt nach seiner Entdeckung im Kellerversteck Außenseiter am Internat und Ziel eines führ Weltruhm über Leichen gehenden US-Wissenschaftlers. Bollywood-SF-Drama mit Toleranzbotschaft.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In der dort eher seltenen Disziplin der Science Fiction antretendes Bollywood-Drama, für das vornehmlich „Powder“ Pate stand, wenn eine wunderheilende Kaspar-Hauser-Figur, so haarlos wie Pierluigi Colina, zum tragischen Mittelpunkt einer Liebesgeschichte und eines vor allem im letzten Drittel schnittigen Mad-Scientist-Effektdrama mit diversen CGI-Zaubertricks wird. In dem Qualitativ wertigen, religiös fundierten Plädoyer für Toleranz gegenüber Unberührbaren erscheint auch Shahrukh Khan in einem Song.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Alag