Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Aladdin
  4. News
  5. Läuft „Aladdin” bei Disney+?

Läuft „Aladdin” bei Disney+?

Benito Mucé |

© Disney

Die Geschichte des Straßenjungen „Aladdin“ wurde bereits mehrfach verfilmt. Hier erfahrt ihr, ob die Verfilmungen von „Aladdin“ bei Disney+ im Stream sehen könnt.

Auf diese Disney-Realverfilmungen könnt ihr euch freuen:

Der Zeichentrick-Klassiker „Aladdin“ von Disney ist bis heute bei Jung und Alt beliebt. Der Straßenjunge Aladdin ist so arm, dass er sich sein Essen stehlen muss – bis er in ein fantastisches Abenteuer gerät und sein Leben sich schlagartig verändert. Er findet eine Wunderlampe mit einem blauen Genie, einen fliegenden Teppich und verliebt sich zudem auch noch in Jasmin, der Prinzessin von Agrabah. 

Nach dem Erfolg von „Aladdin“ ist es kein Wunder, dass der Zeichentrickfilm 27 Jahre später eine Neuverfilmung als Realfilm bekam. Die Rolle des Genie übernahm in neuen „Aladdin“-Film kein geringerer als ein blau angemalter Will Smith

Noch kein Disney+? Hier geht’s zur Buchung 

„Aladdin“ bei Disney+ im Stream

Abonnenten des neuen Streamingdienstes von Disney können sich freuen. „Aladdin“ läuft direkt zum Deutschlandstart von Disney+ März 2020 im Stream - und das sogar im Doppelpack. Ihr könnt euch auf Disney+ sowohl den Zeichentrickfilm von 1992, als auch die neuere Realverfilmung anschauen. Für alle, die kein Disney+-Abonnement besitzen, lassen sich leider keine Alternativen finden, um den Film in einer Flatrate im Stream schauen zu können. Es gibt jedoch für beide „Aladdin“-Filme verschiedene digitale Kauf- und Leih-Angebote bei Amazon Video und iTunes.

Habt ihr diese Easter-Eggs im neuen „Aladdin“ entdecken können?

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Aladdin“: Diese 10 Easter Eggs stecken in der neuen Realverfilmung

„Aladdin“: Alle Streaminganbieter im Überblick

Hier läuft der Zeichentrickfilm „Aladdin“ (1992)  im Stream:

  • Disney+: In der Flatrate enthalten
  • Amazon Video: Zum Kaufen (ab 9,99 Euro) oder Leihen (ab 2,99 Euro)
  • iTunes: Zum Kaufen (ab 9,99 Euro) oder Leihen (ab 2,99 Euro)

Hier läuft der Realfilm „Aladdin“ (2019) im Stream:

„Aladdin“: Fortsetzungen und Musical

Wer noch nicht genug hat vom Straßenjungen aus Agrabah, der muss sich nicht mit dem Reboot aus dem Jahr 2019 und dem Original-Film zufrieden geben. Es existieren nämlich zwei Fortsetzungen des Klassikers namens Dschafars Rückkehr“ und „Aladdin und der König der Diebe“. Außerdem wurde eine gleichnamige Zeichentrickserie und ein Musical produziert, das man sich hierzulande in Stuttgart anschauen kann.

Seid ihr wahre Disney-Experten? Findet es bei unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare