1. Kino.de
  2. Filme
  3. Al's Lads

Al's Lads

Filmhandlung und Hintergrund

Al Capone spielt im Gegensatz zu seinen Boys nur eine untergeordnete Nebenrolle in diesem für B-Movie-Verhältnisse vergleichsweise opulent inszenierten Gangsterthriller aus der Prohibitionsära. Im Mittelpunkt steht ein Trio befreundeter Jünglinge, mehr Abenteurer als Kriminelle, wie sie den richtigen Gangstern hier lange Nasen drehen, da Lehrgeld entrichten. Intensive Boxringszenen, freiwilliger Humor und darstellerische...

Jimmy ist schnell mit den Fäusten und weiß, wann sich ein krummes Geschäftchen lohnt. Als er mit seinen besten Kumpels Danny und Eddie in den 20er Jahren von Liverpool nach Chicago kommt, fällt sein Talent schnell dem organisierten Banditen aus dem Dunstkreise Al Capones auf. Während Jimmy als große Boxhoffnung aufgebaut wird, verrichten Danny und Eddie kleine Kurierdienste. Dann aber verliebt sich Jimmy in die falsche Frau, Capones Kind wird entführt, und irgendwelche Wagehälse greifen in die Clubkasse.

Drei Freunde aus England geraten im Chicago der 20er in den Dunstkreis Al Capones. Gut gespielter, edel ausgestatteter B-Gangsterkrimi.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Al Capone spielt im Gegensatz zu seinen Boys nur eine untergeordnete Nebenrolle in diesem für B-Movie-Verhältnisse vergleichsweise opulent inszenierten Gangsterthriller aus der Prohibitionsära. Im Mittelpunkt steht ein Trio befreundeter Jünglinge, mehr Abenteurer als Kriminelle, wie sie den richtigen Gangstern hier lange Nasen drehen, da Lehrgeld entrichten. Intensive Boxringszenen, freiwilliger Humor und darstellerische Klasse gleichen das schwache Schlussdrittel aus und heben diese ein gutes Stück über den qualitativen Durchschnitt im Reiche der Videopremieren.

Kommentare