Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 14. September 2009 um 20.15 Uhr, die Komödie “Tell – Jeder Schuss ein Treffer“ mit Axel Stein. Der Film spielt im Jahr 1291 und dreht sich um den Händler Tell, der die Schnauze voll hat, weil er an der Grenze ständig wegen seines österreichischen Ausweises aufgehalten wird. Um einen Schweizer Pass zu erhalten, lässt er sich von Aufständlern anheuern. Gemeinsam mit Eskimo-Kumpel Val-Tah soll er sich in die Burg des Reichsvogts einschleichen. Doch dann verknallt er sich in dessen Tochter Sissi..

Am Mittwoch, 16. September 2009, feiert um 20.15 Uhr die Komödie „Willkommen zu Hause, Roscoe Jenkins“ mit Martin Lawrence Premiere: Nach vielen Jahren kehrt der erfolgreiche Talkshow-Gastgeber Roscoe Jenkings mit seiner Verlobten, der kratzbürstigen Bianca, zum 50. Hochzeitstag seiner Eltern in seinen Heimatort zurück. Dort trifft er nicht nur auf seine Brüder, die ihn mit seinen Jugendsünden blamieren, sondern auch auf seine einstige Jugendliebe..

Am Freitag, 18. September 2009 um 20.15 Uhr, geht es mit dem Action-Krimi „Tödliche Währung – Abgerechnet wird zum Schluss“ mit Rick Gonzalez weiter. Der Film erzählt die Geschichte des jungen Latino Wilson, der mit seiner schlagkräftigen Mutter Millie und seiner Verlobten ins Fadenkreuz der Gangster gerät, die einst schon seinen Vater kurz vor seiner Geburt umgebracht haben. Während Wilson in Puerto Rico das Geheimnis seiner Familie ergründet, packt Millie die harten Bandagen aus, um die Familie zu beschützen…

Im Anschluss um 22.15 Uhr feiert der Thriller „Hide – Liebe ist die Hölle“ mit Christian Kane Premiere bei Sky: Nach seiner Flucht aus dem Knast begibt sich Billy mit seiner schießwütigen Geliebten Betty auf die leichenreiche Suche nach einer vor Jahren versteckten Beute. Gejagt von der Polizei und anderen Gangstern ziehen sie eine blutige Spur durch das Land.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Akte X - Jenseits der Wahrheit

Weiter geht es am Samstag, 19. September 2009 um 20.15 Uhr, mit dem Mystery-Thriller „Akte X – Jenseits der Wahrheit“ mit David Duchovny und Gillian Anderson. Im zweiten Teil müssen die ehemaligen FBI-Agenten Muler und Scully - sechs Jahre nachdem die X-Akten geschlossen wurden - noch einmal ran, denn eine junge Agentin ist spurlos verschwunden und die Ermittler tappen im Dunkeln. Die einzige Spur: ein zwielichtiger Priester mit rätselhaften Visionen..Den Abschluss bildet am Sonntag, 20. September 2009 um 20.15 Uhr, der Animationsfilm „Kung Fu Panda“. Der Film dreht sich um den Pandabär Po, der nach dem Willen seines Vaters Nudelsuppenkoch werden soll. Aber Po träumt von einer Karriere als Kung-Fu-Held. Unverhofft kriegt er seine Chance, als er in die Kür des Drachenkriegers platzt und prompt auserwählt wird. Die Kampfkunst-Ausbildung des Dickerchens bei Meister Shifu verläuft jedoch wenig hoffnungsvoll..

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • David Duchovny startet Musik-Karriere

    David Duchovny startet Musik-Karriere

    Der "Akte X"-Star versucht sich derzeit in verschiedenen künstlerischen Bereichen: Im Mai kommt das erste Solo-Album auf den Markt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Akte X" wird wieder geöffnet

    Die Mystery-Kultserie der 90er Jahre kehrt ins Fernsehen zurück. Wie David "Mulder" Duchovny jetzt bestätigte, sind er und seine Partnerin Gillian "Scully" Anderson wieder an Bord.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Akte X 3": Drehbuch in Arbeit

    "Akte X 3": Drehbuch in Arbeit

    David Duchovny verspricht eine Rückkehr von Mulder und Scully - inklusive heißem Sex!

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare