Air Rage

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Vorhersehbarer Low-Budget-Actionthriller, nach bekannten Vorbildern unaufregend, aber routiniert in spartanische zwei-Zimmer-Szene gesetzt. Billigheimer Fred Olen Ray, wieder einmal unter seinem Pseudonym Ed Raymond unterwegs, liefert seinen dritten Fliegerfilm in Folge nach „Submerged“ und „Mach 2“, wobei diesmal in Ermangelung von Vorgänger Coolio der ebenfalls mit Hiphop-Weisen berühmt gewordene Ice-T („Surviving...

Kaum wegen angeblicher Kriegsverbrechen zu lebenslanger Hochsicherheitsverwahrung verurteilt, wird Marineoberst Sykes auch schon von seinen Getreuen freigeballert. Ohne sonderlich Zeit zu verlieren, okkupieren die Outlaw-Militärs als nächstes einen Linienflug, unter dessen zahlenstarker Gästeschar sich auch der für den Urteilsspruch verantwortliche General befindet. Cpt. Marshall und sein Spezialkommando erhalten den Auftrag, den Jet in der Luft zu entern und unter Kontrolle zu bringen, bevor Sykes seine Terrorpläne in die Tat umsetzt.

Die Entführung eines Linienfluges durch marodierende Militärs erfordert das Eingreifen von Spezialkommandoführer Eistee in diesem billigen Abklatsch besserer Hollywood-Großproduktionen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Air Rage

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vorhersehbarer Low-Budget-Actionthriller, nach bekannten Vorbildern unaufregend, aber routiniert in spartanische zwei-Zimmer-Szene gesetzt. Billigheimer Fred Olen Ray, wieder einmal unter seinem Pseudonym Ed Raymond unterwegs, liefert seinen dritten Fliegerfilm in Folge nach „Submerged“ und „Mach 2“, wobei diesmal in Ermangelung von Vorgänger Coolio der ebenfalls mit Hiphop-Weisen berühmt gewordene Ice-T („Surviving the Game“) in den Heldenpart schlüpft. Für Actionallesseher okay.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Air Rage