Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Agent Red / Men of War

Agent Red / Men of War

Filmhandlung und Hintergrund

Action-Haudegen Dolph Lundgren schlägt sich in zwei Filmen mit Terroristen und bösen Minen-Konzernen herum.

„Agent Red“: Ein Terrorkommando bringt zunächst einen Bio-Kampfstoff und dann auch noch ein amerikanisches Atom-U-Boot in seine Gewalt. Glücklicherweise befindet sich an Bord des U-Bootes jedoch ein heldenhafter US-Agent, der die Terroristen stoppen wird. „Men of War“: Der in Geldschwierigkeiten steckende Ex-Söldner Nick übernimmt den Auftrag, eine Gruppe von Inselbewohnern davon zu überzeugen, die Schürfrechte einem Konzern zu übertragen. Als ihn plötzlich sein Gewissen packt und er die Seiten wechselt, sind nicht alle in seiner Truppe davon begeistert.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Agent Red / Men of War: Action-Haudegen Dolph Lundgren schlägt sich in zwei Filmen mit Terroristen und bösen Minen-Konzernen herum.

    Zwei Actionfilme mit Haudegen Dolph Lundgren. Während der 1999 gedrehte „Agent Red“ überraschungsarme Heizungskeller-Atmosphäre mit von „Stirb langsam“ abgekupferter Handlung verbreitet, ist der fünf Jahre zuvor entstandene „Men of War“ dank höherer Schauwerte und der Mitarbeit von John Sayles („Lone Star“) am Drehbuch zumindest eine Kategorie höher anzusiedeln. Spekuliert werden darf darüber, wie das Endresultat ausgesehen hätte, wenn wie geplant John Frankenheimer den Film inszeniert hätte.
    Mehr anzeigen