Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Agatha, laß das Morden sein!

Agatha, laß das Morden sein!


Agatha, laß das Morden sein!: Deutsche Krimikomödie, in der einer Schriftstellerin ein Schreck eingejagt werden soll.

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Deutsche Krimikomödie, in der einer Schriftstellerin ein Schreck eingejagt werden soll.

Anwalt Brent ist erbost über die hübsche Krimiautorin Agatha Scott. Um ihr die Lust am Verbrechen auszutreiben, will er sie in seinem Häuschen von einem Schauspieler gehörig erschrecken lassen. Doch Agatha ist nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. Und dann verirrt sich auch noch ein ausgewachsener Geisteskranker in Brents Landhaus.

Darsteller und Crew

  • Klausjürgen Wussow
    Klausjürgen Wussow
  • Elisabeth Flickenschildt
    Elisabeth Flickenschildt
  • Peter Vogel
    Peter Vogel
  • Hans-Martin Majewski
    Hans-Martin Majewski
  • Johanna von Koczian
  • Wolfgang Kieling
  • Hans Dieter Zeidler
  • Karl Lieffen
  • Beppo Brem
  • Prof. Dietrich Haugk
  • Franz Geiger
  • Stefan Gommermann
  • Franz Marischka
  • Eva Anger
  • Franz M. Schilder
  • Wolfgang Schnitzler
  • Hans Schweikart
  • Gottfried Wegeleben
  • Hugo Wiener
  • Georg von Block
  • Günther Senftleben
  • Anneliese Schönnenbeck

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Agatha, laß das Morden sein!: Deutsche Krimikomödie, in der einer Schriftstellerin ein Schreck eingejagt werden soll.

    Wenig witziger Beweis, dass die Mitwirkung von zehn Personen an einem Drehbuch zu einer Krimikomödie nicht unbedingt ein Meisterwerk zur Folge haben muss. Nach „Heldinnen“ präsentiert der später vor allem fürs Fernsehen tätige Dietrich Haugk erneut seine damalige Ehefrau Johanna von Koczian in der Hauptrolle. Den Anwalt mit der Neigung zu erzieherischen Maßnahmen spielt Klausjürgen Wussow.
    Mehr anzeigen