Against the Wall

  

Filmhandlung und Hintergrund

Der 64jährige Thriller-Experte John Frankenheimer („Der Gefangene von Alcatraz“, „French Connection II“) zeigt sich mit seinem auf wahren Ereignissen beruhenden Gefängnisfilm (läuft auf dem Filmfest München ’94) in Bestform. Obwohl „nur“ fürs Fernsehen produziert, besticht die Schilderung der Revolte durch kompromißlose Härte, handwerklich perfekte Inszenierung und einen geschickt gezogenen Spannungsbogen. Die...

Staatsgefängnis Attica, New York, im Jahre 1971. Der neue Wärter Michael Smith lernt, nach welchen Regeln gespielt wird: Die Insassen haben zwar viele Pflichten, aber keine Rechte. Als sich Smith für die Interessen der Gefangenen einsetzt, erntet er nur Hohn und Spott. Da bricht eine Revolte aus, bei der Smith und einige andere Wärter als Geiseln genommen werden. Während sich die Gefangenen verhandlungsbereit zeigen, plant man von draußen die blutige Niederschlagung des Aufstands.

Packender Gefängnisfilm nach den Ereignissen des historischen Attica-Aufstandes. Der 64jährige Thriller-Experte John Frankenheimer zeigt sich in Bestform. Sein schockierendes Drama besticht durch kompromißlose Härte, handwerklich perfekte Inszenierung und einen geschickt gezogenen Spannungsbogen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der 64jährige Thriller-Experte John Frankenheimer („Der Gefangene von Alcatraz“, „French Connection II“) zeigt sich mit seinem auf wahren Ereignissen beruhenden Gefängnisfilm (läuft auf dem Filmfest München ’94) in Bestform. Obwohl „nur“ fürs Fernsehen produziert, besticht die Schilderung der Revolte durch kompromißlose Härte, handwerklich perfekte Inszenierung und einen geschickt gezogenen Spannungsbogen. Die exzellente Besetzung mit einem halben Dutzend namhafter Darsteller sollte die Erfolgschancen noch erhöhen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Against the Wall