After the Wedding

   Kinostart: 17.10.2019

After the Wedding: Im Remake von Susanne Biers gleichnamigen Film reist Isabel nach New York, um eine großzügige Spende anzunehmen. Darüber hinaus erwartet sie ein dunkles Geheimnis.

zum Trailer

„After the Wedding“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Im Remake von Susanne Biers gleichnamigen Film reist Isabel nach New York, um eine großzügige Spende anzunehmen. Darüber hinaus erwartet sie ein dunkles Geheimnis.

Vor gut zwei Jahrzehnten hat Isabel (Michelle Williams) ihrem einstigen Leben den Rücken gekehrt und ist ausgewandert. Nun arbeitet sie in Kalkutta in einem Waisenhaus und kümmert sich dort nach bestem Wissen und Gewissen um die elternlosen Kinder. Doch der Einrichtung fehlen die Mittel und es droht wieder einmal der finanzielle Ruin. Eine enorme Geldspende aus den USA könnte auch langfristig eine Lösung bieten.

Um die Spende entgegenzunehmen, muss Isabel nach New York reisen um dort die wohltätige Geschäftsfrau Theresa (Julianne Moore) zu treffen. Diese lädt sie unverhofft zur Hochzeit ihrer Tochter Grace (Abby Quinn) ein und möchte danach den Vertrag abschließen. In der Zwischenzeit trifft Isabel auf Theresas Ehemann Oscar (Billy Crudup), der einst mit Isabel zusammen war und ein großes Geheimnis zu verbergen hat…

„After the Wedding“ – Hintergründe

Nach dem Erfolg von Susanne Biers gleichnamigen Film aus dem Jahr 2006 folgt 2019 das Remake von Regisseur Bart Freundlich. Im Gegensatz zum dänischen Original ist die Rollenverteilung in Freundlichs Werk umgekehrt gelagert, sodass es hier Isabel ist, die als weibliche Hauptfigur dem westlichen Leben entflieht und sich fortan um ein Waisenhaus im indischen Kalkutta kümmert.

Die gönnerhafte Unternehmerin Theresa wird verkörpert von Freundlichs Ehefrau und Oscarpreisträgerin Julianne Moore („Still Alice„), Billy Crudup („Alien: Covenant„) spielt ihren Film-Ehemann Oscar und Michelle Williams („Venom„) übernimmt die Rolle der Isabel. Weiterhin sehen wir Abby Quinn („Little Women„), Will Chase und Alex Esola.

Der Film feierte im Januar 2019 seine Premiere auf dem Sundance Film Fest. Kritiker-Stimmen fallen gemischt aus, so werden zwar die schauspielerische Leistung und die tempo- als auch wendungsreiche Erzählung hervorgehoben, allerdings nehme letztere den angeschnittenen Themen die benötigte Tiefe. Ab Herbst können sich auch hierzulande Zuschauer ein Urteil bilden, „After The Wedding“ startet am 17. Oktober 2019 in den deutschen Kinos.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu After the Wedding

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,9
7 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. After the Wedding