Die Roman-Adaption „After Passion“ ist in den deutschen Kinos gestartet. Ist sie erfolgreich genug, könnte auch die Fortsetzung verfilmt werden.

Für viele Medien sollte „After Passion“ der Nachfolger der „Fifty Shades of Grey“-Reihe sein, doch die Altersfreigabe von 0 Jahren macht schon deutlich, dass dieser Vergleich hinkt.

Es geht nämlich nicht in erster Linie um Sex in diesem Film, sondern um Liebe und Leidenschaft, Selbstfindung und Erwachsenwerden. Es folgen leichte Spoiler auf „After Passion“, also lest nur weiter, wenn ihr den Film schon gesehen oder das Buch gelesen habt. Alle anderen zischen nach dem Trailer bitte ab ins Kino, die Spielzeiten in eurer Stadt erfahrt ihr bei uns:

Die attraktive und strebsame Tessa Young (Josephine Langford) hat sich in den klugen und rebellischen Hardin Scott (Hero Beauregard Fiennes-Tiffin) verliebt und geht mit ihm eine On/Off-Beziehung ein. Dafür nimmt sie einen Streit mit ihrer Mutter in Kauf und trennt sich von ihrem langjährigen Freund. Doch nach der heftigen Leidenschaft folgt ein böses Erwachen, als Tessa eine unglaubliche Entdeckung macht. Hat Hardin ihr die ganze Zeit nur etwas vorgespielt?

Die Demütigung zwingt sie in die Knie und sie setzt sich in den Bus Richtung Heimat. Der Besuch stärkt sie, denn sowohl ihr Ex-Freund als auch ihre Mutter unterstützen sie und geben ihr das Gefühl, geborgen zu sein.

Der Film endet ohne aufzulösen, wie es mit Hardin und Tessa anschließend weitergeht. An ihrem geheimen Platz am See treffen sie aufeinander, dann kommt der Abspann.

„After Passion“: Hardin, Tessa, Molly – was ihr über den Cast wissen müsst

Kommt noch ein zweiter Teil über Tessa und Hardin?

Sollte sich der Film an den Kinokassen durchsetzen, was aufgrund der sehr sympathischen Hauptdarsteller und des großen Erfolgs der Buchvorlage ja durchaus im Bereich des Möglichen liegt, bräuchte man sich um das Material für eine Fortsetzung nicht lange Gedanken zu machen. Insgesamt hat die Autorin Anna Todd die Geschichte von Hardin und Tessa in mehr als fünf Bänden erzählt.

Der zweite Band „“ behandelt die Frage, wie Tessa ihr altes Leben wieder zurückbekommt, wie sie es schafft oder besser: nicht schafft, den jungen Mann aus ihrem Herz zu verbannen. Davon abgesehen, dass Hardin niemand ist, der sich einfach so verbannen ließe. Aber auch Tessa schafft es nicht, die intensiven Erinnerungen abzuschütteln und sich von Hardin zu lösen. Kann sich Hardin ändern? Kann sie ihm verzeihen?

Sollte auch dieser Teil verfilmt werden, wäre die Liebesgeschichte aber noch lange nicht auserzählt. Das Buch „Before“ setzt sogar wieder am Anfang der Beziehung ein. Dann erfahren wir aus der Sicht von Hardin, wie es war, Tessa kennenzulernen und was sie ihm von der ersten Minute an schon bedeutet hat.

Ob eine Fortsetzung kommt, hängt also maßgeblich vom kommerziellen Erfolg des Films und der Bereitschaft der Hauptdarsteller zum Weitermachen ab. Nach dem Kinostart-Wochenende lässt sich sicher schon besser absehen, wie gut „After Passion“ an der Kinokasse funktioniert. Die Prognosen sind nicht euphorisch, aber die Fans werden letztendlich entscheiden.

Liebesfilm-Quiz: Erkennst du anhand der Kuss-Szene den Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare