In einem Interview mit dem Daily Express, erzählte der Autor Nick Hornby, daß Superstar George Clooney das Angebot ablehnte, in der Verfilmung seines neuen Romans About a Boy mitzuspielen. Angeblich meinte Clooney, er wäre zu attraktiv, um einen Single zu spielen, der auf der Suche nach der großen Liebe ist. Hornby solle nach jemanden ausschau halten, der etwas durchschnittlicher aussieht. Das ist eigentlich völlig untypisch für den bescheidenen Clooney. Noch vor kurzem gab er in einem Interview mit dem Magazin People bekannt, daß er nicht als „Sexiest Man Alive“ bezeichnet werden wolle, da dies nicht auf ihn zutreffen würde. Jetzt ist jedenfalls Hugh Grant für die Hauptrolle in About a Boy im Gespräch.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Disney gibt Pläne bis 2019 bekannt - darunter vier Real-Märchenadaptionen

    Disney gibt Pläne bis 2019 bekannt - darunter vier Real-Märchenadaptionen

    Nach dem Soft-Update für Marvels Phase 3 geht nun Mutterkonzern Disney in die Vollen und gibt seine Pläne für Filmprojekte bis ins Jahr 2019 bekannt. Laut „Variety“ befinden sich darunter auch vier bislang noch unbetitelte Real-Märchenadaptionen. Nach dem großen Erfolg von Maleficent und dem Cinderella-Reboot als Realfilm hält Disney damit an seiner Strategie fest: Am 22. Dezember 2017, 2. November 2018, 29. März...

    Alexander Jodl  
  • Upfronts 2014: NBC stellt neue US-Serien vor

    US-Sender NBC stellt sein Programm für 2014/2015 vor. Wir zeigen euch, welche neuen Serien an den Start gehen, welche verlängert und welche abgesetzt wurden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Reese Witherspoon wandert in "Wild"

    Reese Witherspoon wandert in "Wild"

    In der Bestsellerverfilmung "Wild" spielt Reese Witherspoon die Hauptrolle. Erzählt wird von einer Frau, die allein die Wüste durchquert.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare