Abgetaucht - Flug 747 in Todesangst

Filmhandlung und Hintergrund

Westcoast-Rap-Ikone Coolio, „Baywatch“-Babe Nicole Eggert und Germaniens B-Action-Exportschlager Hannes Jaenicke sind u.a. die Stars dieser preiswerten Kreuzung aus einem typischen Heizungskellerthriller und einem Katastrophenfilm der besten „Airport“-Schule. Mangels Kasse vollzieht sich ein beträchtlicher Teil besonders der aufwendigeren Actionszenen im budgetschonenden Halbdunkel, doch kommt der geneigte Actionvielseher...

Im Auftrage der US-Regierung entwickelt die Stevens Corporation das Satelliten-gelenkte Raketenabwehrprogramm „Thunder Strike“, auf welches es auch das organisierte Verbrechen abgesehen hat. Als Firmengründer und Chefentwickler Buck Stevens persönlich mit kleinem Team und großem Gepäck zur finalen Testreihe nach Hawaii aufbricht, okkupiert eine Räuberbande das mit Hightech gespickte Flugzeug und versenkt es bei dem Versuch, die Thunder-Strike-Codes zu stehlen, auf dem Grund des Ozeans. Ein verzweifelter Kampf ums Überleben beginnt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Westcoast-Rap-Ikone Coolio, „Baywatch“-Babe Nicole Eggert und Germaniens B-Action-Exportschlager Hannes Jaenicke sind u.a. die Stars dieser preiswerten Kreuzung aus einem typischen Heizungskellerthriller und einem Katastrophenfilm der besten „Airport“-Schule. Mangels Kasse vollzieht sich ein beträchtlicher Teil besonders der aufwendigeren Actionszenen im budgetschonenden Halbdunkel, doch kommt der geneigte Actionvielseher dank origineller Einfälle trotzdem halbwegs auf seine Kosten. Top 50 möglich.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Abgetaucht - Flug 747 in Todesangst