Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Abel (Cinespañol 1)

Abel (Cinespañol 1)

Kinostart: 05.10.2011

Abel: Tragikomisches Regiedebüt von Diego Luna, der einen Neunjährigen in die Rolle des Familienoberhauptes schlüpfen lässt.

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Tragikomisches Regiedebüt von Diego Luna, der einen Neunjährigen in die Rolle des Familienoberhauptes schlüpfen lässt.

Als sein Vater die Familie verlässt, um in den USA zu arbeiten, hört der neunjährige Abel mit dem Sprechen auf, was ihm schließlich einen Klinikaufenthalt einbringt. Von der Mutter wieder nach Hause geholt, schickt sich Abel an, die Stelle des abwesenden Vaters einzunehmen: Er verbringt seine Zeit vor dem Fernseher, kommandiert die anderen Familienmitglieder herum und bringt sein Missfallen hinsichtlich des Freundes seiner älteren Schwester zum Ausdruck. Seine Mutter geht mit Rücksicht auf seine Gesundheit auf das Spiel ein, doch als sein Vater plötzlich zurückkehrt, spitzt sich die Situation zu.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Abel (Cinespañol 1)

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Abel (Cinespañol 1): Tragikomisches Regiedebüt von Diego Luna, der einen Neunjährigen in die Rolle des Familienoberhauptes schlüpfen lässt.

    Regiedebüt des mexikanischen Schauspielers Diego Luna („Y tu mamá también„). Gekonnt auf einen unvermeidlichen Konflikt zusteuernd, erzählt Luna die tragikomische Geschichte eines Neunjährigen, der dem Wahn verfällt, das Oberhaupt seiner Familie zu sein. Newcomer Christopher Ruíz-Esparza überzeugt in der Rolle des Jungen ebenso wie Karina Gidi („Demasiado amor“) als seine Mutter, die sich schließlich gezwungen sieht, dem Treiben ein Ende zu bereiten.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Luna inszeniert Abel

    Kino.de Redaktion27.08.2009

    Schauspieler Diego Luna (Milk) hat sich als Regiedebüt das Familiendrama Abel ausgesucht. Produzieren wird er den Streifen mit seiner eigenen Produktionsfirma, die er zusammen mit Gael García Bernal (The Limits of Control) gegründet hat. Unterstützung bekommt er zudem von Pablo Cruz und John Malkovichs Produktionsfirma Mr. Mudd. Für seinen Film, über deren Inhalt noch nicht viel verraten wurde, kannte er José María...