Filmhandlung und Hintergrund

Die hessischen Erfolgskomödianten Gerd Knebel und Henni Nachtsheim alias „Badesalz“ folgen ihren Kollegen Schneider, Gerhardt, Lippe und Co. und stellen ihr komödiantisches Talent erstmals via Spielfilm unter Beweis. Mit Hilfe von Roland Willaert („Och Joh“) schufen sie ein Feuerwerk an Situationskomik in einem wahnsinnigen Alltags-Szenario.

Zwei Männer, Erich und Richard, sind in einem Lastenaufzug hängengeblieben. Es ist Freitag, mit einer schnellen und unkomplizierten Rettung ist also nicht zu rechnen. Während Erich langsam Panik befällt, bemerkt er, daß dem seltsamen Richard überhaupt nichts daran zu liegen scheint, aus der Liftfalle zu entkommen.

Erich und Heinrich lernen sich an einem Freitagabend in einem Lastenaufzug kennen - zwei Typen, die sich von Anfang an richtig unsympathisch sind. Doch wie das Schicksal es so will, bleibt der Lift ausgerechnet jetzt stecken. Kurz vor dem Wochenende ist an eine baldige Rettung nicht zu denken. Während der Versicherungsvertreter Erich der beklemmenden Situation so schnell wie möglich entfliehen will, scheint der servil wirkende Richard an einem raschen Ausstieg gar nicht so recht interessiert.

Freitag Abend. Erich und Heinrich treffen sich in einem Aufzug und sind sich absolut unsympathisch. Und dann bleibt auch noch der Lift stecken… Das hessische Komiker-Duo „Badesalz“ in Aktion.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die hessischen Erfolgskomödianten Gerd Knebel und Henni Nachtsheim alias „Badesalz“ folgen ihren Kollegen Schneider, Gerhardt, Lippe und Co. und stellen ihr komödiantisches Talent erstmals via Spielfilm unter Beweis. Mit Hilfe von Roland Willaert („Och Joh“) schufen sie ein Feuerwerk an Situationskomik in einem wahnsinnigen Alltags-Szenario.

Kommentare