Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Aaja Nachle

Aaja Nachle

  

Filmhandlung und Hintergrund

Madhuri Dixit, weiblicher Superstar des indischen Kinos in den 90ern, meldet sich nach einer längeren Familienpause zurück auf der Bühne und zeigt, dass sie das Hopsen nicht verlernt hat, in dieser epischen Tragikomödie um die Rückkehr einer verlorenen Tochter und ihre kunstsinnige Art, sich mit ihrer Familie und einem Dorf zu versöhnen, das sie zunächst aus Leibeskräften hasst. Sanfte feministische Untertöne...

Einst war Dia der Star ihres heimatlichen Tanztheater, des Ajanta. Eines Tages verliebte sie sich in einen Amerikaner und floh mit diesem, um nicht gegen ihren Willen vermählt zu werden, nach New York. Dort bekam Dia eine Tochter, wurde geschieden und eröffnete eine Tanzschule am Broadway. Nun erreicht sie der Ruf der Heimat, als das Ajanta abgerissen werden soll. Dia eilt nach Indien, um die Kulturschande zu verhindern, doch hat man in der alten Heimat nicht gerade auf sie gewartet. Dia aber weiß sich zu behaupten.

Jahre nach ihrer Flucht ins sittenlose Amerika kehrt Dia (Madhuri Dixit) in ihr Heimatdorf zurück und plant gegen alle Widerstände, ihr altes Tanztheater vor der Schließung zu retten. Unbeschwertes Bollywood-Musicalvergnügen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Aaja Nachle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Madhuri Dixit, weiblicher Superstar des indischen Kinos in den 90ern, meldet sich nach einer längeren Familienpause zurück auf der Bühne und zeigt, dass sie das Hopsen nicht verlernt hat, in dieser epischen Tragikomödie um die Rückkehr einer verlorenen Tochter und ihre kunstsinnige Art, sich mit ihrer Familie und einem Dorf zu versöhnen, das sie zunächst aus Leibeskräften hasst. Sanfte feministische Untertöne in einer Story, die die Traditionen feiert, und eine unbeschwerte Romanze für alle, die die klassische Bollywood-Musicalrevue in ihrer vollen Pracht schätzen.
    Mehr anzeigen