Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
  4. Zwei übersinnliche Schwestern - Natalie Portman an der Seite von Johnny Depps Tochter in "Planetarium"?

Zwei übersinnliche Schwestern - Natalie Portman an der Seite von Johnny Depps Tochter in "Planetarium"?

Zwei übersinnliche Schwestern - Natalie Portman an der Seite von Johnny Depps Tochter in "Planetarium"?
Poster Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Es sind geschäftige Zeiten für Natalie Portman, die inzwischen ohne jeden Zweifel zu den begehrtesten Schauspielerinnen unserer Zeit zu zählen ist. Aktuell befindet sie sich in Cannes nicht nur auf der Suche nach einem Verleih für ihr Regiedebüt, A Tale Of Love And Darkness, sondern steht auch in Verhandlungen für Rollen in mehreren Filmen.

Neben den Hauptrollen in der SciFi-Literaturadaption Annihilation und dem Biopic The Basis of Sex wird die 34-jährige für den Geister-Thriller Planetarium gehandelt. Sollte Portman für den Film unterzeichnen, würde sie gemeinsam mit Lily Rose Depp spielen - der gemeinsamen Tochter von Fluch der Karibik-Star Johnny Depp und der französischen Schauspielerin und Sängerin Vanessa Paradis (Plötzlich Gigolo). Im Mittelpunkt der Handlung von Planetarium stehen zwei Schwestern (Portman und Rose-Depp), die allem Anschein nach die Fähigkeit besitzen, mit Geistern reden zu können. Während einer öffentlichen Darbietung ihrer Talente im Paris der 1930er-Jahre kommt es zu einer verhängnisvollen Begegnung mit einem Filmproduzenten.

Die Regie in Planetarium wird die Französin Rebecca Zlotowski übernehmen, nach einem Skript, welches sie gemeinsam mit dem Autor Robin Campillo verfasste. Campillo hatte zuvor schon das Drehbuch zur Horror-TV-Serie The Returned geliefert, über ins Leben zurückkehrende Tote in einem kleinen verschlafenen Nest. Die Dreharbeiten zu Planetarium sollen noch diesen September anlaufen. Für die Kinos in Frankreich ist der Start im Mai 2016 vorgesehen.

(Bild: Kurt Krieger)