A Star Is Born Poster

Oscars 2019: Alle Nominierungen. Deutschland dabei

Helena Ceredov  

Die Nominierungen für die Oscars 2019 sind bekannt gegeben. Unter den Nominierten finden sich einige Überraschung. Neben zwei Netflix-Filmen konnten unter anderem Marvel und „Bohemian Rhapsody“ triumphieren. Und auch ein deutscher Film wurde nominiert.

Oscars 2019: Alle Nominierungen in allen Kategorien

Die Oscars 2019 werden am 24.02.2019 in Los Angeles verliehen. Nach den Kontroversen um den zunächst angekündigten Host Kevin Hart soll die Oscar-Verleihung erstmals ohne Host auskommen.

Ohne weitere Umschweife: Hier sind alle Nominierungen in allen Kategorien.

Hier sind die größten Abräumer in der Übersicht:

Bester Film

„Black Panther“ hat es geschafft! Der Superhelden-Film darf sich über eine Nominierung als Bester Film freuen! Auch überraschend: Netflix-Film „Roma“ ist sowohl für den besten fremdsprachigen Film als auch als Bester Film nominiert.

Beste Regie

Die größten Hoffnungen auf den Oscar 2019 für die beste Regie, darf sich Alfonso Cuarón ausmalen, der nach „Gravity“ dank seinem semibiografischen Werk „Roma“ die Kritiker und Zuschauer überzeugen konnte.

Bester Hauptdarsteller

Bei den Golden Globes wurden sowohl Christian Bale als auch Rami Malek als beste Darsteller ausgezeichnet.

Beste Hauptdarstellerin

Nach dem Preis als Beste Darstellerin beim Venedig Filmfestival 2018 und dem Golden Globe 2019, darf sich Olivia Colman dank ihrer Verkörperung von Königin Anne I. die größten Chancen auf die goldene Trophäe ausrechnen. Wir drücken die Daumen.

Bester Nebendarsteller

Die beiden Preisträger der letzten beiden Jahre sind erneut nominiert. Sam Rockwell und Mahershala Ali können sich wieder Chancen auf ihren zweiten Oscar ausrechnen. Konkurrenz bekommen sie von Richard E. Grant, Sam Elliott und dem grandios aufspielenden Adam Driver.

Bester Nebendarstellerin

Über ihre nunmehr 6. Nominierung darf sich Amy Adams freuen. Vielleicht klappt es ja dank „Vice“ mit einer Auszeichnung als beste Nebendarstellerin.

Bestes Adaptiertes Drehbuch

  • “BlackKklansman“ – Spike Lee, David Rabinowitz, Charlie Wachtel, Kevin Willmott
  • “Can You Ever Forgive Me“ – Nicole Holofcener, Jeff Whitty
  • “Beale Street“ – Barry Jenkins
  • “A Star is Born“ – Will Fetters, Bradley Cooper, Eric Roth
  • “The Ballad of Buster Scruggs“ – Joel Coen, Ethan Coen

Bestes Originaldrehbuch

  • “Green Book“ – Nick Vallelonga, Brian Hayes Currie, Peter Farrelly
  • “The Favourite“ – Deborah Davis, Tony McNamara
  • “Roma“ – Alfonso Cuarón
  • “First Reformed“ – Paul Schrader
  • “Vice“ – Adam McKay

Bester Animationsfilm

Bester Fremdsprachiger Oscar

Bester Song

Beste Filmmusik

  • Nicholas Britell – “Beale Street“
  • Ludwig Göransson – “Black Panther“
  • Terence Blanchard – “BlackKklansman“
  • Alexandre Desplat – „Isle of Dogs“
  • Marc Shaiman – “Mary Poppins Rückkehr“

Beste Kamera

  • Alfonso Cuarón – “Roma“
  • Łukasz Żal –  „Cold War“
  • Matthew Libatique – „A Star is Born“
  • Robbie Ryan – „The Favourite“
  • Caleb Deschanel – „Werk ohne Autor“

Bester Schnitt

  • Barry Alexander Brown – “BlackKklansman“
  • John Ottman – „Bohemian Rhapsody“
  • Patrick J. Don Vito – „Green Book“
  • Hank Corwin – “Vice“
  • Yorgos Mavropsaridis – „The Favourite“

Bestes Produktionsdesign

  • “Aufbruch zum Mond“ – Nathan Crowley, Kathy Lucas
  • “Black Panther“ – Hannah Beachler, Jay Hart
  • “The Favourite“ – Fiona Crombie, Alice Felton
  • “Mary Poppins Rückkehr“ – John Myhre, Gordon Sim
  • „Roma“ – Eugenio Caballero, Barbara Enriquez

Bestes Kostümbild

  • Sandy Powell – „The Favourite“
  • Sandy Powell – „Mary Poppins Rückkehr“
  • Ruth E. Carter – “Black Panther“
  • Alexandra Byrne – “Maria Stuart, Königin von Schottland“
  • Mary Zophres – „The Ballad of Buster Scruggs“

Bestes Make-Up & Hairstyling

  • „Border“
  • „Vice“
  • „Maria Stuart, Königin von Schottland“

Bestes Ton-Mixing

  • „A Star is Born“
  • „Aufbruch zum Mond“
  • „Black Panther“
  • „Bohemian Rhapsody“
  • „Roma“

Bester Ton-Schnitt

  • „Aufbruch zum Mond“
  • „A Quiet Place“
  • „Roma“
  • „Black Panther“
  • „Bohemian Rhapsody“

Beste Visuelle Effekte

  • „Avengers: Infinity War“
  • „Christopher Robin“
  • „Aufbruch zum Mond“
  • „Ready Player One“
  • „Solo: A Star Wars Story“

Beste Dokumentation

Bester kurzer Animationsfilm

  • “Animal Behaviour“
  • “Bao“
  • “Late Afternoon“
  • “One Small Step“
  • “Weekends“

Bester kurzer Dokumentationsfilm

  • “End Game“
  • “A Night at the Garden“
  • “Lifeboat“
  • “Period. End of Sentence.“
  • “Black Sheep“

Bester Kurzfilm

  • “Detainment“
  • “Fauve“
  • “Marguerite“
  • “Mother“
  • “Skin“

Quiz: Wie gut kennst du dich in 90 Jahren Oscars aus?

Hat dir "Oscars 2019: Alle Nominierungen. Deutschland dabei" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. A Star Is Born
  5. Oscars 2019: Alle Nominierungen. Deutschland dabei