Wenn Serienhauptdarsteller allgemein populär werden, dann zieht es sie natürlich auch auf die große Leinwand. „O.C., California“-Star Benjamin MacKenzie bastelt deshalb an seiner Filmkarriere und wird in dem Psycho-Thriller „88 Minutes“ neben Al Pacino spielen. Pacino stellt einen Collegeprofessor dar, der eine Morddrohung erhält, nach der er nur noch 88 Minuten zu leben hat. In dieser Zeit versucht er nun den Schreiberling ausfindig zu machen. MacKenzie wird einen Studenten des Professors spielen, der diesem sehr verdächtig erscheint. Die Dreharbeiten haben schon begonnen und MacKenzie ist jetzt zum Team dazugestoßen. Zuvor hat er bereits den Action-Thriller „Snakes on a Plane“ an der Seite von Samuel L. Jackson abgedreht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sat.1: Thriller "88 Minuten" mit Al Pacino im Free-TV

    Am Mittwochabend, 2. Februar 2011, präsentiert der Sender Sat.1 um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Films „88 Minuten“ mit Al Pacino in der Hauptrolle. Der Thriller dreht sich um einen College-Professor, der als Psychiater für das FBI arbeitet. Dieser erhält einen schockierenden Anruf: Ein Unbekannter droht ihm, er habe nur noch 88 Minuten zu leben. Verzweifelt versucht der Psychiater herauszufinden, wer ihn angerufen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ben MacKenzie in "88 Minutes"

    Wenn Serienhauptdarsteller allgemein populär werden, dann zieht es sie natürlich auch auf die große Leinwand. „O.C., California“-Star Benjamin MacKenzie bastelt deshalb an seiner Filmkarriere und wird in dem Psycho-Thriller „88 Minutes“ neben Al Pacino spielen. Pacino stellt einen Collegeprofessor dar, der eine Morddrohung erhält, nach der er nur noch 88 Minuten zu leben hat. In dieser Zeit versucht er nun den Schreiberling...

    Kino.de Redaktion  
  • Witt, Sobieski und McDonough haben "88 Minutes"

    Für den Psycho-Thriller „88 Minutes“ von Jon Avnet („Grüne Tomaten“) sind nun die Nebenrollen besetzt wurden. Wie schon bekannt spielt Al Pacino einen Psychologieprofessor, der nebenbei als Berater fürs FBI arbeitet, und eine Todesdrohung bekommt, nach der er in 88 Minuten umgebracht werden wird. In dieser Zeitspanne versucht er nun den Absender der Nachricht zu ermitteln. Mitspielen werden nun außerdem: Alicia Witt...

    Kino.de Redaktion  
  • Witt und Sobieski in "88 Minutes"

    Die beiden Darstellerinnen Alicia Witt (The Upside of Anger) und Leelee Sobieski (Joy Ride) werden in dem Drama 88 Minutes an der Seite von Al Pacino zu sehen sein. Der Film handelt von einem Professor (Al Pacino), der für das FBI als Gerichtspsychologe arbeitet und sich mit einem Todeskandidaten beschäftigen muss, der in 88 Minuten hingerichtet werden soll. Alicia Witt verkörpert eine Assistentin des Professors und...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare