Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 6 Degrees of Hell

6 Degrees of Hell

Filmhandlung und Hintergrund

Viele verschiedene Dinge auf einmal behandelt dieser zuweilen recht clever gemachte Low-Budget-Horrorfilm, weshalb die Erzählstränge ins Kraut schießen und den Zuschauer eher verwirren als gruseln, während im Kern eine originelle Grundgeschichte schlummert, einzelne Szenen besonders gegen Finale prima funktionieren und auch die zuständigen Typen ganz gut getroffen sind. Handwerklich eher Durchschnitt, aber für einen...

Veranstalter Jack will ein altes Hotel zu einer Art begehbarer Geisterbahn ausbauen, eine Spukhausattraktion daraus machen, in der Angestellte als Monster verkleidet die Besucher gruseln. Dafür beschafft er sich auch einige Originalstücke aus der Sammlung der parapsychisch begabten Madame Wilson, in denen unter Umständen echte Kräfte schlummern. Auch die Enkelin von Miss Wilson hat das zweite Gesicht geerbt, und stattet nun mit ihren Freunden der Show einen Besuch ab. Sogar ein berühmter TV-Geisterjäger hat sich angekündigt.

Ein als Rummelplatzattraktion konzipiertes Geisterhaus entpuppt sich als echte Herausforderung für seine Besucher. Trotz verwirrend vieler Erzählstränge ist für Thrill und Spaß gesorgt in diesem Low-Budget-Horrorfilm.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 6 Degrees of Hell

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Viele verschiedene Dinge auf einmal behandelt dieser zuweilen recht clever gemachte Low-Budget-Horrorfilm, weshalb die Erzählstränge ins Kraut schießen und den Zuschauer eher verwirren als gruseln, während im Kern eine originelle Grundgeschichte schlummert, einzelne Szenen besonders gegen Finale prima funktionieren und auch die zuständigen Typen ganz gut getroffen sind. Handwerklich eher Durchschnitt, aber für einen grellen Horrorkarneval reicht es.
    Mehr anzeigen