Filmhandlung und Hintergrund

Ein beflissener junger Yuppie in beruflichen wie privaten Turbulenzen und ein genussfreudiger, zu Schabernack aufgelegter alter Gauner sind das gegensätzliche Duo, das in dieser typischen Roadmovie-Komödie à la Hollywood am Ende doch noch irgendwie zueinander findet. Alessandro Nivola („The Eye“) und der unverwüstliche Christopher Walken harmonieren trefflich, als dazu passende bessere Hälften setzen Amanda Peet...

Flynn Parker hat gerade Job und Frau verloren, als nach Jahren der Funkstille nun plötzlich sein angeblich unheilbar an Krebs erkrankter Rabenvater ihn bittet, ihn im Kleinwagen von Atlantic City nach New Mexico zu chauffieren, wo ebenso angeblich eine revolutionäre Naturheiltherapie angeboten wird. Tatsächlich entpuppt sich die gemeinsame Reise einmal quer durch die USA als Therapie für das zerrüttete Verhältnis der Generationen. Denn bei diversen Zwischenstopps erleben Vater und Sohn Abenteuer und entdecken Gemeinsamkeiten.

Ein Yuppie und sein Gaunervater müssen sich notgedrungen zusammenraufen auf einer abenteuerlichen Autofahrt quer durch die USA. Gut gelaunte Roadmovie-Komödie mit Starbesetzung.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu $5 a Day

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ein beflissener junger Yuppie in beruflichen wie privaten Turbulenzen und ein genussfreudiger, zu Schabernack aufgelegter alter Gauner sind das gegensätzliche Duo, das in dieser typischen Roadmovie-Komödie à la Hollywood am Ende doch noch irgendwie zueinander findet. Alessandro Nivola („The Eye“) und der unverwüstliche Christopher Walken harmonieren trefflich, als dazu passende bessere Hälften setzen Amanda Peet und Sharon Stone Akzente. Gut gemachte Unterhaltung mit namhaften Stars, die perfekte Kombi für den Direct-to-Video-Hit.

Kommentare