Der deutsche Filmemacher Bernd Eichinger wird die brisante Geschichte über den Entführungsfall „Natascha Kampusch“ für einen Kinofilm adaptieren. Mit an Bord ist der Journalist und Dokumentarfilmemacher Peter Reichard, der bereits für eine Fernsehreportage das Entführungsopfer über mehrere Monate hinweg interviewte. Der Film behandelt die erschütternde Geschichte der jungen Österreicherin Natascha Kampusch, die im Jahr 1998 als 10-jährige auf dem Schulweg entführt wird. Mehr als acht Jahre lang wird sie in einem unterirdischen Verlies gefangen gehalten, bis ihr 2006 die Flucht gelingt. Ihr Entführer und Peiniger nahm sich darauf hin das Leben. Ein Start der Dreharbeiten ist für nächstes Jahr vorgesehen. Constantin Film hat das Drama mit einem Kinostart für 2012 angekündigt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "3096 Tage" im September auf DVD & Blu-ray

    Die Verfilmung der wahren Geschichte von Natascha Kampusch wird im September 2013 ins Heimkino kommen. Constantin Film spendiert der DVD sowie Blu-ray rund 50 Minuten an Bonusmaterial.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sky schließt mehrjährigen Vertrag mit Constantin Film

    Sky Deutschland baut seine führende Position im Filmbereich in Deutschland und Österreich weiter aus: Mit dem Abschluss des Vertrages mit Constantin Film sichert sich Sky die Pay-TV Erstausstrahlungsrechte für Constantin Produktionen und Co-Produktionen. Die Vereinbarung umfasst Titel, die Drehbeginn bis Ende 2015 haben und an denen Constantin Film die Pay-TV Rechte hält. Filmfans können sich somit auf lokale Kino-Highlights...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Besetzung für Natascha Kampusch-Biopic "3096" steht

    Constantin Film konnte für die seit längerem geplante biografische Kinoverfilmung „3096“ die Hauptrollen besetzen. Die irische Schauspielerin Antonia Campbell-Hughes („Bright Star“) übernimmt die Rolle der Natascha Kampusch, während der dänische Schauspieler Thure Lindhardt („Illuminati“, „Hindenburg“) in der Rolle ihres Peinigers Wolfgang Priklopil zu sehen ist. Amelia Pidgeon übernimmt dabei die Rolle der jungen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sherry Hormann dreht Bernd Eichingers "Kampusch"

    Constantin Film nimmt die Arbeit an dem geplanten Kinofilm „Natascha Kampusch“ wieder auf und konnte nun für die Regie die Filmemacherin Sherry Hormann („Wüstenblume“) an Bord holen. Der im Januar überraschend verstorbene Filmemacher Bernd Eichinger arbeitete zuletzt an dem Drehbuch über den Aufsehen erregendem Entführungsfall der jungen Natascha Kampusch und schließlich ihre Flucht nach 3.096 Tagen aus den Fängen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare