1. Kino.de
  2. Filme
  3. 24h Jerusalem

24h Jerusalem

Kinostart: 12.04.2014

Filmhandlung und Hintergrund

Das Doku-TV-Event basiert auf dem Format "24h Berlin".

Am 18. April 2013 begleiten etwa 60 Filmteams ab sechs Uhr morgens die Bewohner der Stadt Jerusalem für 24 Stunden in ihrem Alltag. Dabei wird ein Einblick in das Leben von Menschen aus verschiedenen Religionen und unterschiedlichen sozialen Schichten geboten. Israelis und Palästinenser werden ebenso gezeigt wie Ausländer und Immigranten. Die Momentaufnahmen vermischen sich zu einem Bild der Vielfalt, die das Leben in der israelischen Hauptstadt prägt.

Überaus aufwändige Dokumentation, die 24 Stunden im Leben der Stadt Jerusalem zeigt.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 24h Jerusalem

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 24h Jerusalem: Das Doku-TV-Event basiert auf dem Format "24h Berlin".

    Nach dem Muster von „24h Berlin“ entstandene Dokumentation, für die Volker Heise im April 2013 etwa 60 Filmteams nach Jerusalem schickte, um einen Tag im Leben der israelischen Hauptstadt aufzuzeigen. In Echtzeit ablaufend, bietet die 24-stündige Dokumentation - zu deren Regisseuren unter anderem Andreas Veiel, Hans-Christian Schmid und Dani Levy zählen - einen Einblick in die Vielfalt eines ganz gewöhnlichen Tages in Jerusalem.

Kommentare