Filmhandlung und Hintergrund

Prequel zur 7. Staffel in Spielfilmlänge.

Einstmals wurde Warlord General Juma entwaffnet, nun hat er im afrikanischen Busch des fiktiven Landes Sangala in Windeseile heimlich eine neue Armee mit Kindersoldaten aufgebaut. Finanziert von US-Waffenhändler Hodges, planen Juma und seine rechte Hand Colonel Dubaku den coup d’état. Genozid liegt in der Luft, und während die USA nur ihre Bürger evakuiert und die UN wegsieht, schützt der untergetauchte Jack Bauer mit seinem Special-Forces-Freund Benton Schulkinder vor den Rebellen.

Als Rebellen eine Schule im afrikanischen Busch angreifen, eskortiert Jack Bauer Kinder in Sicherheit, während der Militärputsch das Land ins Chaos stürzt. Namhaft besetzter TV-Film als Überleitung zur 7. Staffel der Echtzeitserie.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 24 - Redemption

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 24 - Redemption: Prequel zur 7. Staffel in Spielfilmlänge.

    Um nach dem US-Autorenstreik die lange Wartezeit auf die nächste Staffel zu verkürzen und zugleich zu testen, ob die Echtzeitdramaturgie auch im Kinoformat fesselt, entstand „Redemption“ als Überleitung zur 7. Staffel von „24“ in Spielfilmlänge. Robert Carlyle ergänzt die ohnehin schon umfangreiche Starbesetzung, die Intensität der Serie erreicht der Appetizer indes nicht ganz. Für Fans und Thrillerfreunde ist der ähnlich wie „Tränen der Sonne“ im Schlachthaus Afrika angesiedelte TV-Film mit humanitärem Anliegen allemal empfehlenswert.

News und Stories

Kommentare