Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. MIB 23
  4. Channing Tatum erfüllt in "Magic Mike XXL" alle Erwartungen

Channing Tatum erfüllt in "Magic Mike XXL" alle Erwartungen

Ehemalige BEM-Accounts |

Achtung Mädels: In „Magic Mike XXL“ fährt Channing Tatum die großen Geschütze auf!

Channing Tatum macht auf dicke Hose Bild: Kurt Krieger

Ende Juli wird im Kino wieder gestrippt. Channing Tatum lässt in „Magic Mike XXL“ wieder alle Hüllen fallen und verspricht sogar noch bessere Unterhaltung als in Teil eins. Das mag vor allem daran liegen, dass bei „Magic Mike“ noch Steven Soderbergh im Regiestuhl saß, der wohl eine etwas andere Auffassung vom Stripper-Leben hatte als der ehemalige Profi Channing Tatum.

Im zweiten Teil führt nun Gregory Jacobs Regie, der anscheinend mit einer anderen Leichtigkeit ans Werk gegangen ist. Channing Tatum ist jedenfalls überzeugt: „Der zweite Film ist viel eher das, was die Leute vom ersten Film erwartet haben. Diesmal machen wir richtig Ernst und drehen total durch.“

Vor seiner Schauspielkarriere verdiente Channing Tatum sein Geld selbst auf den Bühnen der Nachtclubs - die meiste Zeit spärlich bekleidet. Dass er eines Tages zum Kassenmagneten avancieren würde, hätte der 35-Jährige sich im Leben nicht gedacht.

Blockbuster-König Channing Tatum

Und doch dreht er inzwischen einen Blockbuster nach dem anderen. Bereits in Arbeit ist „23 Jump Street„, der dritte Teil der Serienverfilmung, ebenfalls in Aussicht steht „Gambit„, ein Ableger der „X-Men„-Reihe.

Eine kleine Enttäuschung für seine Fans gibt es dennoch: Channing Tatum wird die Rolle des Mutanten noch nicht in „X-Men: Apocalypse“ spielen, der für 2016 angesetzt ist.

News und Stories