Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

Ehemalige BEM-Accounts |

2012 Poster

Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten.

Den Anfang macht am Montag, 15. November 2010 um 20.15 Uhr, die Tragikomödie “Defendor“ mit Woody Harrelson. Der Film dreht sich um den etwas zurückgebliebenen Arthur Poppington, der tagsüber den Verkehr an einer Baustelle regelt. Nachts wird er jedoch zum Superhelden „Defendor“ - nur leider ohne Superkräfte und Superwaffen. Trotzdem stürzt er sich aus Liebe zu einer jungen Prostituierten und seiner verstorbenen Mutter in einen ebenso entschlossenen wie hoffnungslosen Kampf gegen den örtlichen Mafiaboss…

Weiter geht es am Mittwoch, 17. November 2010 um 20.15 Uhr, mit dem Jugendfilm „Gangs“. In den Hauptrollen sind die Ochsenknecht-Brüder zu sehen: Chris ist Anführer der 'Rox', einer Motorradbande, die die Straßen Berlins unsicher macht. Sein kleiner Bruder Flo ist eher sensibler Natur und schwärmt für die schöne Sofie aus reichem Elternhaus. Als Chris Geld braucht, um Schulden beim brutalen Rico zu begleichen, verlangt er jedoch von seinem Bruder, Sofies Eltern zu berauben…

Am Freitag, 19. November 2010 um 23.30 Uhr, ist der Horrorfilm „Boogeyman 3“ das erste Mal bei Sky Cinema zu sehen. Der dritte Teil der Reihe erzählt die Geschichte der Studentin Audrey, die fest davon überzeugt ist, dass ihr ein furchtbarer schwarzer Geist - der 'Boogeyman' - nach dem Leben trachtet. Ihre Freundin Sarah hält das für Hirngespinste und glaubt ihr kein Wort. Bis sie selbst miterleben muss, wie Audrey tatsächlich getötet wird. Doch damit fängt der Horror erst an…Den Abschluss bildet am Sonntag, 21. November 2010 um 20.15 Uhr, der Katastrophenfilm „2012“ mit John Cusack: Wie von den Mayas einst vorausgesagt, vernichten im Jahr 2012 Erdbeben, Vulkanausbrüche und gigantische Flutwellen immer größere Regionen der Erde. Der erfolglose Romanautor Jackson Curtis versucht deshalb, mit seiner Familie vor der Apokalypse in eine der geheimen Archen zu fliehen…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Taken" als Tourismus-Killer

    "Taken" als Tourismus-Killer

    Liam Neeson schadet dem Image Europas. Das erfuhr der Star von verängstigten "Taken"-Fans.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Roland Emmerich öffnet das Stargate wieder

    Der deutschstämmige Hollywood-Regisseur Roland Emmerich, der für seine Effektfeuerwerke und Weltuntergangsszenarios berühmt ist, kündigt einen Stargate-Reboot an. Zuletzt legte Emmerich in White House Down den Regierungssitz des US-amerikanischen Präsidenten in Schutt und Asche. "Katastrophen-Emme", wie er zuweilen halbironisch genannt wird, brachte aber in der Vergangenheit, die Erde schon manches Mal bis ganz...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. 2012
  5. Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche