Filmhandlung und Hintergrund

Nach Landhaien, Strandhaien und Riesenpiranhas bereichert nun also der siamesische Zwillingshai die Annalen des Tierhorrors. Doppelt soviel Kraft, doppelt soviel Zähne, schwärmt das Werbematerial über die Kreatur des Schreckens, die sich jeder neuen Situation physikalisch perfekt anpasst. Gegen soviel Horror setzt Hulk Hogans Tochter Brooke Hogan ihre beachtliche Oberweite ein, und auch Carmen Electra schaut auf eine...

Studenten beiderlei Geschlechts versammeln sich zur maritimen Exkursion auf einer Yacht und schippern auf den Pazifik hinaus, um wissenschaftliche Versuche zu unternehmen wie z.B. den, mehrere Wasserskifahrer zugleich hinter einem Boot herzuziehen. Als aus den Tiefen des Ozeans plötzlich ein zweiköpfiger Hai auftaucht und sich die Sportler schnappt, ist die Panik groß. In letzter Not rettet man sich auf eine Koralleninsel, doch auch die bietet nur vorübergehenden Schutz vor der garstigen Laune der Natur.

Eine Studentengruppe wird bei maritimen Feldstudien von einem zweiköpfigen Monsterhai angefallen. Haltlos alberner Tierhorrortrash nach bewährter Rezeptur mit Hulk Hogans Tochter in der Hauptrolle.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 2-Headed Shark Attack

Darsteller und Crew

  • Carmen Electra
    Carmen Electra
    Infos zum Star
  • Brooke Hogan
    Brooke Hogan
  • Charlie O'Connell
    Charlie O'Connell
  • Gerald Webb
    Gerald Webb
  • David Gallegos
    David Gallegos
  • Geoff Ward
    Geoff Ward
  • Shannan Stewart
    Shannan Stewart
  • Michael Dicarluccio
    Michael Dicarluccio
  • Christopher Ray
    Christopher Ray
  • H. Perry Horton
    H. Perry Horton
  • David Michael Latt
    David Michael Latt
  • David Rimawi
    David Rimawi
  • Stuart Brereton
    Stuart Brereton
  • Rob Pallatina
    Rob Pallatina
  • Chris Ridenhour
    Chris Ridenhour

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach Landhaien, Strandhaien und Riesenpiranhas bereichert nun also der siamesische Zwillingshai die Annalen des Tierhorrors. Doppelt soviel Kraft, doppelt soviel Zähne, schwärmt das Werbematerial über die Kreatur des Schreckens, die sich jeder neuen Situation physikalisch perfekt anpasst. Gegen soviel Horror setzt Hulk Hogans Tochter Brooke Hogan ihre beachtliche Oberweite ein, und auch Carmen Electra schaut auf eine kurze Stippvisite vorbei. Trash für den Filmabend mit Bier.

Kommentare