Das Produktionsstudio Imagine Entertainment hinter dem aktuellen Kinofilm „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“, ab heute in den deutschen Kinos, möchte sich bald einer weiteren Literaturverfilmung widmen. Geplant ist demnach eine Neuverfilmung des bekannten Science-Fiction-Romans „1984“ von George Orwell, berichtet The Hollywood Reporter. Eine Besetzung sowie ein Produktionsstart sind noch nicht bekannt.

Der Roman entstand im Jahr 1948 und beschreibt eine Zukunft, in der die Bewohner eines totalitären Staates unter der absoluten Kontrolle der Machtinhaber stehen und zu jeder Tages- und Nachtzeit überwacht werden.

Bereits im Jahr 1984 entstand die britische Kinoverfilmung „1984“ von Regisseur Michael Radford mit John Hurt und Richard Burton in den Hauptrollen.

Zu den Kommentaren

Kommentare