"1984": Paul Greengrass soll George Orwells Klassiker neuverfilmen

Ehemalige BEM-Accounts |

1984 Poster

„Big Brother is watching you!“ heißt es schon bald, wenn „Bourne“-Regisseur Paul Greengrass für Sony die düstere Zukunftsvision aus George Orwells Klassiker „1984“ als Neuverfilmung in die Kinos bringt.

„Bourne“-Regisseur Paul Greengrass soll schon bald für Sony Pictures den Romanklassiker „1984“ von George Orwell als Neuverfilmung in die Kinos bringen. Das Drehbuch über eine düstere Zukunftsvision eines totalitären Überwachungsstaat im Jahre 1984 wird James Graham („Finding Neverland“) adaptieren. Eine Besetzung ist noch nicht gefunden.

Paul Greengrass erweckt George Orwells düstere Zukunft zu neuem Leben

Die literarische Vorlage von George Orwell („Die Farm der Tiere“) erschienen im Jahr 1949 und zeichnet eine düstere Zukunft auf. Die Welt von 1984 ist aufgeteilt zwischen drei Supermächten, die sich unablässig bekriegen und ihre Bürger total überwachen. Winston Smith versucht sich der allgegenwärtigen Kontrolle durch die Partei und deren Führer, den Großen Bruder, zu entziehen. Doch der zaghafte Versuch, mit Hilfe eines Tagebuchs seine Individualität zu entdecken und sich und seiner Freundin Julia ein Stückchen Privatleben zu erobern, schlägt grausam fehl. O’Brien, ein zynisch-perfider Offizier der Gedankenpolizei, unterzieht Winston einer Gehirnwäsche, die sich seiner schlimmsten Ängste bedient. Wird Winston am Ende wieder ein gefügiger, gläubiger Anhänger des Großen Bruders sein?

Zu der wohl bekanntesten Verfilmung gehört 1984 von Regisseur Michael Radford mit John Hurt in der Hauptrolle. An seiner Seite ist Hollywood-Star Richard Burton in seiner letzten Filmrolle zu sehen. Doch bis sich Paul Greengrass dem schwierigen Thema widmen kann, wird es noch eine ganze Weile dauern. Zunächst einmal soll er nach „Die Bourne Verschwörung“ und „Das Bourne Ultimatum“ einen weiteren Teil aus der erfolgreichen Filmreihe mit Matt Damon in der Hauptrolle inszenieren. Darüber hinaus war Greengrass erst kürzlich für das Filmprojekt „The Tunnels“ über die dramatische Flucht aus der DDR im Gespräch. Welcher Film nun als erstes in die Kinos kommen wird, steht noch aus.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Comeback für den "Big Brother"

    Comeback für den "Big Brother"

    "Bourne"-Regisseur Paul Greengrass wird bei einer Neuverfilmung von George Orwells Roman "1984" Regie führen

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drehbuchautor für George Orwells "1984" gefunden

    Imagine Entertainment entwickelt derzeit eine Neuverfilmung des bekannten Science-Fiction-Romans „1984“ von George Orwell. Nun konnte das Studio den Drehbuchautor Noah Oppenheim an Bord holen, der das Script für „Nineteen Eighty-Four“ adaptieren wird, berichtet Deadline. Die Suche nach einem Regisseur geht inzwischen weiter, auch ist bisher noch keine Besetzung bekannt. Die Romanvorlage entstand im Jahr 1948 und beschreibt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. 1984
  5. "1984": Paul Greengrass soll George Orwells Klassiker neuverfilmen