Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 1941 - Wo, bitte, geht's nach Hollywood ?

1941 - Wo, bitte, geht's nach Hollywood ?


1941: Für das seinerzeit astronomische Budget von 26 Mio. Dollar inszenierte Wunderkind Steven Spielberg mit dieser ursprünglich für John Milius konzipierten Slapstickklamotte den ersten Flop seiner an Hits so reichen Karriere. Das vom Patriotismus beseelte Publikum der empordämmernden Reagan-Ära war für Späße auf eigene Kosten gerade nicht zu haben, und von den zahlreichen Stars konnte sich keiner so entfalten, daß...

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 28.03.1980
  • Dauer: 111 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Warner

Filmhandlung und Hintergrund

Für das seinerzeit astronomische Budget von 26 Mio. Dollar inszenierte Wunderkind Steven Spielberg mit dieser ursprünglich für John Milius konzipierten Slapstickklamotte den ersten Flop seiner an Hits so reichen Karriere. Das vom Patriotismus beseelte Publikum der empordämmernden Reagan-Ära war für Späße auf eigene Kosten gerade nicht zu haben, und von den zahlreichen Stars konnte sich keiner so entfalten, daß...

1941, kurz nach dem Bombardement von Pearl Harbour. An der amerikanischen Westküste herrscht hysterische Furcht vor einer Invasion der Japaner. Bestärkt wird die Paranoia durch das Gerücht, die japanische U-Bootflotte läge bereits vor der Küste. Inmitten des allgemeinen Chaos gehen übereifrige Zivilverteidiger, verliebte Kids und ein destruktiver Kurierpilot unbeirrbar dem nach, was sie in diesen schweren Stunden für ihre Aufgabe halten.

Zum Kultfilm avancierte Kriegsfilm-Satire von Starregisseur Steven Spielberg mit den „Blues Brothers“ Dan Aykroyd und John Belushi in den Hauptrollen.

Darsteller und Crew

  • Dan Aykroyd
    Dan Aykroyd
  • Ned Beatty
    Ned Beatty
  • John Belushi
    John Belushi
  • Christopher Lee
    Christopher Lee
  • Toshirô Mifune
    Toshirô Mifune
  • Mickey Rourke
    Mickey Rourke
  • Warren Oates
    Warren Oates
  • Treat Williams
    Treat Williams
  • Nancy Allen
    Nancy Allen
  • John Candy
    John Candy
  • Steven Spielberg
    Steven Spielberg
  • Robert Zemeckis
    Robert Zemeckis
  • John Williams
    John Williams
  • Lorraine Gary
  • Murray Hamilton
  • Tim Matheson
  • Robert Stack
  • Lucille Benson
  • Jordan Brian
  • Elisha Cook Jr.
  • Eddie Deezen
  • Bobby DiCicco
  • Dianne Kay
  • Perry Lang
  • Patti LuPone
  • Pat McNamara
  • Frank McRae
  • Stephen Mond
  • Slim Pickens
  • Wendie Jo Sperber
  • Lionel Stander
  • Dub Taylor
  • Bob Gale
  • Buzz Feitshans
  • William A. Fraker
  • Michael Kahn

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Für das seinerzeit astronomische Budget von 26 Mio. Dollar inszenierte Wunderkind Steven Spielberg mit dieser ursprünglich für John Milius konzipierten Slapstickklamotte den ersten Flop seiner an Hits so reichen Karriere. Das vom Patriotismus beseelte Publikum der empordämmernden Reagan-Ära war für Späße auf eigene Kosten gerade nicht zu haben, und von den zahlreichen Stars konnte sich keiner so entfalten, daß es für eine brauchbare Identifikationsfigur gereicht hätte. Wer ungezügelten Slapstick schätzt, sitzt trotzdem in der ersten Reihe.
    Mehr anzeigen