1. Kino.de
  2. Filme
  3. 18.15 Uhr ab Ostkreuz

18.15 Uhr ab Ostkreuz

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Parodie eines Agatha-Christie-Klassikers - verlegt nach Berlin. Von und mit dem Kabarettist Ades Zabel.

Die pensionierte Grundschullehrerin Karin Höhne (Ades Zabel) aus Berlin-Haselhorst begeistert sich schon mal für Kriminalgeschichten. Deshalb glaubt auch niemand - inklusive der Polizei - ihre Geschichte von der zerstückelten Blondine im Zug gegenüber, obwohl Karin doch erst am Morgen alles ganz genau beobachtet hat. Also muss auf eigene Faust gemeinsam mit Freundin Rosa Brathuhn (Andreja Schneider) ermittelt werden. Die Spur führt geradewegs zum Salon des stadtbekannten Starfriseurs Riccardo Stecher (Christian Bau).

Der Agatha-Christie- bzw. Miss-Marple-Klassiker „16 Uhr 50 ab Paddington“ stand Pate für diesen satirisch abgewürzten Kriminalfilm von Regisseur Jörn Hartmann.

Auf dem Weg zum Kaffeekränzchen wird die pensionierte Grundschullehrerin Karin aus Berlin-Haselhorst Zeugin eines Mordes in einer vorbeifahrenden S-Bahn. Die Polizei hält ihre Aussage für Spinnerei und so verfolgt Karin mit ihrer Freundin den Fall kurzerhand selbst. Die Spur führt in einen Frisiersalon, wo sich Karin als Azubine anstellen lässt. Bald tauchen eine vergiftete Perücke und mehrere Leichen im Salon auf.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 18.15 Uhr ab Ostkreuz

Darsteller und Crew

  • Sandra S. Leonhard
    Sandra S. Leonhard
    Infos zum Star
  • Ades Zabel
    Ades Zabel
  • Andreja Schneider
    Andreja Schneider
  • Dieter Bach
    Dieter Bach
  • Pedro Sobisch
    Pedro Sobisch
  • Bob Schneider
    Bob Schneider
  • Stefan Kuschner
    Stefan Kuschner
  • Peter Beck
    Peter Beck
  • Susanne Sachsse
    Susanne Sachsse
  • Peter Ibrik
    Peter Ibrik
  • Christian Bau
    Christian Bau
  • Stephan Bachtejeff
    Stephan Bachtejeff
  • Gert Thumser
    Gert Thumser
  • Jörn Hartmann
    Jörn Hartmann
  • Michael Huber
    Michael Huber
  • Torsten Falk
    Torsten Falk
  • Matthias Köninger
    Matthias Köninger

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 18.15 Uhr ab Ostkreuz: Parodie eines Agatha-Christie-Klassikers - verlegt nach Berlin. Von und mit dem Kabarettist Ades Zabel.

    Das Kabarett-Team, das bereits mit „Mutti - Der Film“ einen Ausflug ins Kino machte, nimmt sich hier den bereits mehrfach verfilmten Agatha-Christie-Klassiker „16 Uhr 50 ab Paddington“, u.a. mit Margaret Rutherford als Miss Marple, vor. Regisseur Jörn Hartmann und Ades Zabel, der die Figur der Karin Höhne bereits in seinen Programmen spielt, verlegen die Handlung nach Berlin und nehmen u.a. auch die Beauty-Branche aufs Korn.

Kommentare