Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 16 Years of Alcohol

16 Years of Alcohol


16 Years of Alcohol: Richard Jobson, vormaliger Frontman der „Skids“ und gefeierter Verfasser autobiografischer Subkulturerinnerungen, verwandelt Fragmente der eigenen Vergangenheit und poetische Anwandlungen in stilsichere Filmbilder als Autor und Regisseur dieses nicht von ungefähr mancherorts mit „Clockwork Orange“ bzw. den Werken Wong Kar-wais verglichenen, jederzeit glaubwürdigen Outcast-Dramas geradewegs vom kalten Kopfsteinpflaster...

Filmhandlung und Hintergrund

Richard Jobson, vormaliger Frontman der „Skids“ und gefeierter Verfasser autobiografischer Subkulturerinnerungen, verwandelt Fragmente der eigenen Vergangenheit und poetische Anwandlungen in stilsichere Filmbilder als Autor und Regisseur dieses nicht von ungefähr mancherorts mit „Clockwork Orange“ bzw. den Werken Wong Kar-wais verglichenen, jederzeit glaubwürdigen Outcast-Dramas geradewegs vom kalten Kopfsteinpflaster...

Seit er in der Kindheit die Trauer über die erkaltete Liebe der Eltern in den Resten der väterlichen Whiskygläser ertränkte, hängt Frankie an der Flasche. Später sucht er sich ein paar falsche Freunde und schlägt als prügelnder, saufender Skinhead eine blutige Bresche durch die nächtliche Kneipenszene von Glasgow. Hoffnung auf Besserung keimt auf, als er die nette Plattenverkäuferin Helen kennen lernt. Dank der Dämonen der Vergangenheit aber bleibt auch diese Beziehung nur eine Episode.

Skinhead Frankie kommt trotz Helens Liebe vom Wodka nicht los. Vergangenheitsbewältigung aus berufener Feder in einem große Vergleiche nicht scheuenden Underdog-Epos aus Schottland.

Darsteller und Crew

  • Kevin McKidd
    Kevin McKidd
  • Ewen Bremner
    Ewen Bremner
  • Iain De Caestecker
    Iain De Caestecker
  • Mark Burton
    Mark Burton
  • Laura Fraser
  • Susan Lynch
  • Stuart Sinclair Blyth
  • Elaine C. Smith
  • Kate Robbins
  • Marcia Rose
  • Lewis McCloud
  • Lisa May Cooper
  • Allison McKenzie
  • Michael Moreland
  • Russell Anderson
  • Richard Jobson
  • Hamish McAlpine
  • Steve McIntyre
  • Wouter Barendrecht
    Wouter Barendrecht
  • Michael J. Werner
  • John Rhodes
  • Ioannis Chalkiadakis
  • Keith Atack
  • Malcolm Lindsay
  • Sarah Crowe

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Richard Jobson, vormaliger Frontman der „Skids“ und gefeierter Verfasser autobiografischer Subkulturerinnerungen, verwandelt Fragmente der eigenen Vergangenheit und poetische Anwandlungen in stilsichere Filmbilder als Autor und Regisseur dieses nicht von ungefähr mancherorts mit „Clockwork Orange“ bzw. den Werken Wong Kar-wais verglichenen, jederzeit glaubwürdigen Outcast-Dramas geradewegs vom kalten Kopfsteinpflaster der „Trainspotting“-Nation. Videopremiere von Format.
    Mehr anzeigen