Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 1492 - Die Eroberung des Paradieses

1492 - Die Eroberung des Paradieses

Kinostart: 15.10.1992

1492 - The Conquest of Paradise: Über zweieinhalb Stunden hinweg entfacht Ridley Scott („Thelma & Louise“) einen atemberaubenden Bildersturm, der seinesgleichen sucht. So entstand ein überwältigendes Historiengemälde, in dem Gerard Depardieu („Cyrano von Bergerac“) als tragischer Held wieder einmal seine unglaubliche Bandbreite ausspielen kann. Allerdings wird so ein allzu beschönigendes Bild des umstrittenen Entdeckers entworfen, das auf filmischer...

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Über zweieinhalb Stunden hinweg entfacht Ridley Scott („Thelma & Louise“) einen atemberaubenden Bildersturm, der seinesgleichen sucht. So entstand ein überwältigendes Historiengemälde, in dem Gerard Depardieu („Cyrano von Bergerac“) als tragischer Held wieder einmal seine unglaubliche Bandbreite ausspielen kann. Allerdings wird so ein allzu beschönigendes Bild des umstrittenen Entdeckers entworfen, das auf filmischer...

Columbus ist getrieben von der Vision, einen neuen Seeweg nach Indien zu finden. In der düsteren Zeit der Inquisition gelingt es ihm mit Charme, die spanische Königin Iabella zu überzeugen, ihm die Seereise zu finanzieren. Vollkommen überraschend stößt Columbus nach endloser Fahrt auf Amerika. Als Held kehrt er zurück nach Spanien. Nach weiteren Reisen versucht er als Gouverneur der neuen Welt, einen Brückenkopf für Spanien zu schaffen. Doch die friedliche Koexistenz zwischen Europäern und Eingeborenen wird zunehmend auf harte Proben gestellt. Schließlich versinkt Columbus‘ Traum von einer neuen Zivilisation im Blut, das von Imperialisten und religiösen Kriegstreibern vergossen wird.

Über zweieinhalb Stunden hinweg entfacht Ridley Scott („Thelma & Louise“) einen atemberaubenden Bildersturm, der seinesgleichen sucht. So entstand ein überwältigendes Historiengemälde, in dem Gerard Depardieu („Cyrano von Bergerac“) als tragischer Held wieder einmal seine unglaubliche Bandbreite ausspielen kann.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu 1492 - Die Eroberung des Paradieses

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Über zweieinhalb Stunden hinweg entfacht Ridley Scott („Thelma & Louise“) einen atemberaubenden Bildersturm, der seinesgleichen sucht. So entstand ein überwältigendes Historiengemälde, in dem Gerard Depardieu („Cyrano von Bergerac“) als tragischer Held wieder einmal seine unglaubliche Bandbreite ausspielen kann. Allerdings wird so ein allzu beschönigendes Bild des umstrittenen Entdeckers entworfen, das auf filmischer Linie dennoch voll überzeugen kann. Sigourney Weaver („Alien I-III“), Armand Assante („Mambo Kings“) und Loren Dean („Billy Bathgate“) sind nur drei aus einer Reihe von Weltstars, die dem Film in Nebenrollen zusätzliches Format verleihen. So setzt „1492“ auch zweifellos die Segel für eine Kreuzfahrt in den Videoerfolg.

News und Stories

  • "Gladiator" in Jerusalem

    "Gladiator" in Jerusalem

    Neues Projekt "Kingdom Of Heaven": Star-Regisseur Ridley Scott schickt Teenie-Schwarm Orlando Bloom in den Kampf ums Heilige Land.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare