13 Semester Poster

Deutsche Studentenkomödie "13 Semester"

Ehemalige BEM-Accounts  

Am 1. April beginnen die Dreharbeiten zur deutschen Studentenkomödie „13 Semester“. Die Hauptfigur Momo, gespielt von Max Riemelt („Napola: Elite für den Führer“), zieht von Brandenburg nach Darmstadt, um ein Studium der Wirtschaftsmathematik zu beginnen. Begleitet wird er von seinem Freund Dirk, gespielt von Robert Gwisdek („NVA“), der ebenfalls an der TU zu studieren beginnt. Anders als Dirk aber plagt sich Momo mit schwierigen Vorlesungen, seinem nervigen Mitbewohner Bernd, gespielt von Alexander Fehling („Am Ende kommen Touristen“), seiner Traumfrau Kerstin und einer scheinbar genialen Geschäftsidee. Der Film ist das Kinoregiedebüt von Frieder Wittich, der die Hochschule für Fernsehen und Film in München absolvierte. Wittich schrieb das Drehbuch gemeinsam mit Oliver Ziegenbalg („Kein Bund fürs Leben“). Die Komödie wird in Darmstadt und Frankfurt gedreht und von 20th Century Fox in die deutschen Kinos gebracht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare