Das Piratenabenteuer „Zwölf Meter ohne Kopf“ über Klaus Störtebeker und Gödeke Michels ist abgedreht. Gestern endeten die Dreharbeiten unter der Regie von Sven Taddicken („Emmas Glück“) in Dänemark, nachdem sie vorher in Schleswig-Holstein sowie in und um Stralsund stattgefunden hatten. Die Hauptrollen in dieser tragikomischen Neufassung der Legende von den beiden norddeutschen Seeräuber-Freunden spielen Ronald Zehrfeld („Der Rote Kakadu“) und Matthias Schweighöfer („Keinohrhasen“). Über die Dreharbeiten sagte Schweighöfer, der Gödeke Michels darstellt: „Ich liebe diese Rolle! Bei Sturm auf See und jede Menge Kampfszenen - was will man mehr?“ Die Geschichte spielt im Ostfriesland des Jahres 1401, als die Ära der Piraten langsam zu Ende geht. Nach einigen erfolgreichen Beutezügen mehr müssen sich die beiden Freunde entscheiden, ob sie sich friedlich in einem neuen Beruf niederlassen wollen, oder aber als Seeräuber in den Tod gehen. Warner Bros. wird den Film in die Kinos bringen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "12 Meter ohne Kopf"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 27. Juni 2011 um 20.15 Uhr, die Actionkomödie „Cats & Dogs: Die Rache der Kitty Kahlohr“. Der zweite Teil der Filmreihe dreht sich um die größenwahnsinnige Kitty Kahlohr, Ex-Agentin der Spionageorganisation MEOWS, die zum Schurkenkätzchen mutiert, denn sie will...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drehende bei Piratenfilm "Zwölf Meter ohne Kopf"

    Das Piratenabenteuer „Zwölf Meter ohne Kopf“ über Klaus Störtebeker und Gödeke Michels ist abgedreht. Gestern endeten die Dreharbeiten unter der Regie von Sven Taddicken („Emmas Glück“) in Dänemark, nachdem sie vorher in Schleswig-Holstein sowie in und um Stralsund stattgefunden hatten. Die Hauptrollen in dieser tragikomischen Neufassung der Legende von den beiden norddeutschen Seeräuber-Freunden spielen Ronald...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sven Taddicken inszeniert Piratenkomödie

    Sven Taddicken („Emmas Glück“) soll bei der Piratenkomödie „Zwölf Meter ohne Kopf“ Regie führen. Das Buddymovie über Klaus Störtebeker und Gödeke Michels wird bei Wüste Film in Koproduktion mit Warner Bros. entwickelt. Matthias Pacht („Das wahre Leben“) ist Autor des Drehbuchs, das auf einer Geschichte basiert, die er mit Taddicken verfasst hat. Die tragikomische Handlung ist in Ostfriesland im Jahr 1401 angesiedelt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare