Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 1000 Ways to find Death

1000 Ways to find Death

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit neun Westernfilmen, darunter Klassiker wie "Stagecoach", "Rios Rache" und "The Outlaw".

„Stagecoach“: Ein Outlaw muss eine Postkutsche durch Indianergebiet führen. „Under Big Trees“: Ein böser Holzfäller wird durch die Liebe zu einer Quäker-Witwe zum Naturfreund. „Rios Rache“: Ein Bankräuber rechnet mit seinem verräterischen Komplizen ab. „Wyoming“: Ein aufrechter Rancher legt sich mit einem Landbaron an. „The Outlaw“: Pat Garrett und Doc Holiday treffen auf Billy the Kid. „Dead West“: Eine Westernshow soll zur Geisterbahn werden, was echte Geister auf den Plan ruft. „6 Guns“: Eine vergewaltigte Frau rächt sich an ihren Peinigern. „Django - Tag der Vergeltung“: Der Bruder des ermordeten Sheriffs legt sich mit Bankräubern an. „Django unerbittlich bis zum Tod“: Beim Verkauf einer Farm ermorden Banditen den ehemaligen Besitzer und stehlen das Geld.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • 1000 Ways to find Death: Sammlung mit neun Westernfilmen, darunter Klassiker wie "Stagecoach", "Rios Rache" und "The Outlaw".

    Western-Sammlung, die einen großen Bogen von John Fords Klassiker „Stagecoach“ (1939) bis zum Rape- & Revenge-Genrebeitrag „6 Guns“ (2010) der Billigschmiede The Asylum spannt. Dazwischen finden sich gelungenere Filme wie Marlon Brandos einzige Regiearbeit „Rios Rache“ und Howard Hawks „The Outlaw“, aber auch Low-Budget-Horror neueren Datums wie „Dead West“ und zwei vermeintliche „Django“-Filme („Django - Tag der Vergeltung“, „Django unerbittlich bis zum Tod“) aus den späten sechziger bzw. frühen siebziger Jahren.

Kommentare