Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 10,000 AD: The Legend of Black Pearl

10,000 AD: The Legend of Black Pearl

Filmhandlung und Hintergrund

Athletische Jünglinge mit schönen Gesichtern ringen vor spektakulären Naturkulissen und sondern kryptische Dialoge ab in dieser wahrhaft kuriosen B-Movie-Mischung aus Postkarten-gerechter Werbeclipästhetik, unterdurchschnittlichem Kampfsport und angeblich höherer philosophischer Haltung. Nichts weniger als die Menschheit zu Umkehr bewegen wollen die Filmemacher laut hauseigener Homepage. Hier reicht es mal für große...

Achttausend Jahre nach dem Untergang der Zivilisation, wie wir sie kennen, ist die Menschheit auf den Entwicklungsstand der Steinzeit zurück gefallen. In der wieder ganz gesund aussehenden freien Natur bekämpfen sich zwei konkurrierende Stämme, bis eine mythenumwobene neue Macht namens Sinasu mit beiden kurzen Prozess macht und die ganze Aufmerksamkeit der verbliebenen Helden erfordert. Unter denen tut sich ein Auserwählter namens Kurupi hervor. Nacheinander fordert er die besten Krieger von Sinasu.

In der fernen Zukunft lebt der Mensch wie in der Steinzeit, und eine Gruppe archaischer Helden bekommt eine Menge Arbeit. Hübsch bebildertes Low-Budget-Abenteuer mit Models in den Hauptrollen.

Darsteller und Crew

  • Julian Perez
  • Loukas Pappas
  • Edgar Feliciano
  • Giovanni Messner
  • Raul Gasteazoro

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Athletische Jünglinge mit schönen Gesichtern ringen vor spektakulären Naturkulissen und sondern kryptische Dialoge ab in dieser wahrhaft kuriosen B-Movie-Mischung aus Postkarten-gerechter Werbeclipästhetik, unterdurchschnittlichem Kampfsport und angeblich höherer philosophischer Haltung. Nichts weniger als die Menschheit zu Umkehr bewegen wollen die Filmemacher laut hauseigener Homepage. Hier reicht es mal für große Sprüche, hektisch zerhackte Kampfszenen und rauschhaft schöne Bilder vom Indian Summer oder der Playa in Puerto Rico.
    Mehr anzeigen