Zweite "Blu Cinemathek"-Welle im November 2011

Ehemalige BEM-Accounts  

Im April 2011 startete StudioCanal (damals noch unter dem Firmenname Kinowelt) die Sammler-Edition „Blu Cinemathek“ mit 20 Titeln. Am 17. November 2011 wird die Reihe nun um zehn weitere Filme erweitert. Alle Filme erscheinen in 6-seitigen Digipacks mit Metallic-Look-Schuber und einem einleitenden Text der KulturSPIEGEL-Redaktion. Die zehn Filme sind dabei sowohl einzeln als auch in einer Gesamtbox erhältlich.Unter den Neuzugängen finden sich dabei auch vier Blu-ray-Premieren. So erscheint das biografische Drama „Frida“ mit Salma Hayek, Alfred Molina, Antonio Banderas und Edward Norton erstmals auf dem HD-Medium. Die Blu-ray bietet DTS HD Master Audio 5.1-Tonspuren in Deutsch und Englisch sowie sehr umfangreiches Bonusmaterial. Dazu zählen zwei Audiokommentare sowie eine Vielzahl an Dokumentationen und Featurettes. Roland Joffes Historiendrama „The Mission“ mit Robert De Niro, Jeremy Irons und Liam Neeson enthält einen Audiokommentar, ein Making of sowie eine Featurette zur Filmmusik als Extras. Auch diese Blu-ray verfügt über DTS HD Master Audio 5.1-Ton in Deutsch Englisch. Dies gilt ebenfalls für Kevin Smiths Komödie „Dogma“, in der u.a. Ben Affleck, Matt Damon und Salma Hayek zu sehen sind. Das Bonusmaterial der Blu-ray umfasst einen Audiokommentar, Interviews, entfernte Szenen, Outtakes, Storyboards zu drei Szenen und einen Werbespot. Schließlich wird auch der Thriller „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ mit Donald Sutherland und Julie Christie erstmals auf Blu-ray erscheinen. Als Extras sind ein Audiokommentar, zwei Featurettes, Interviews sowie der Trailer an Bord. Die Disc enthält PCM Mono-Tonspuren in Deutsch und Englisch.Außerdem neu in der Edition erscheinen Jean-Luc Godards Romantik-Drama „Außer Atem“, Martin Scorseses „Aviator“ mit Leonardo DiCaprio, die französische Komödie „Delicatessen“, der Thriller-Klassiker „Der dritte Mann“, Charlie Chaplins „Der große Diktator“ sowie Akira Kurosawas „Ran“.

Ab sofort bestellbar:

News und Stories

Kommentare