"Zombieland"-Autoren adaptieren Hasbros "Micronauts"

Ehemalige BEM-Accounts  

Produzent J.J. Abrams entwickelt derzeit einen Kinofilm namens „Micronauts“ bei Paramount Pictures. Die Handlung basiert auf den gleichnamigen Figuren aus dem Hause Hasbro und wird nun von den beiden „Zombieland“-Autoren, Rhett Reese und Paul Wernickt, für eine Drehbuchvorlage adaptiert.

Die Vorlage entstand in den 70er Jahren von der japanischen Firma Takara unter dem Namen Microman, wurden später als Micronauts in den USA vermarktet bis der Spielzeugfirma Hasbro sich vor einigen Jahren die Rechte sichern konnte. Ähnlich wie die Reihe „Transformers“ sind die Figuren Roboter, die in verschiedene Gegenstände wie Autos oder Flugzeige verwandelt werden können. Inzwischen gibt es neben den Spielfiguren auch verschiedene Comicreihen und eine Trickfilmserie.

News und Stories

Kommentare