„Die Mumie 2“ war fest als Teil des Dark Universe eingeplant. Ob die Fortsetzung in der Wüste begraben wurde oder noch Hoffnung besteht, erfahrt ihr hier.

Schaut euch hier die fünf besten Riesenmonster der Kinogeschichte an:

In dem Reboot „Die Mumie“ von 2017 stößt Tom Cruise als US-Soldat zufällig auf einen ägyptischen Sarkophag, von dem er am besten die Finger gelassen hätte: Denn die dort gefangene mumifizierte Prinzessin Ahmanet (Sofia Boutella) kann schon bald fliehen und bringt das Reich der Toten ins heutige London. Der Film endet mit einem deutlichen Anschlusspunkt für weitere Einträge, aber ein Sequel wird aller Voraussicht nach trotzdem nicht erscheinen. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zu „Die Mumie 2“.

„Die Mumie 2“: Der Fluch der Fortsetzung

Als „Die Mumie“ 2017 in die Kinos kam, sollte es nicht nur der Reboot eines Monsters sein, das die Zuschauer zuletzt in der „Die Mumie“-Trilogie mit Brendan Fraser gesehen hatten. Stattdessen trug der Film gleich das Schicksal eines ganzen Movie-Franchises auf den Schultern: „Die Mumie“ sollte für Universal Pictures das sogenannte „Dark Universe“ begründen – ein Shared Universe nach dem Marvel-Vorbild, in dem bekannte Monster und Horror-Figuren wie Dr. Jekyll (gespielt von Russell Crowe), Dracula und Frankensteins Monster auftreten sollten. Doch leider erwiesen sich diese Erwartungen als zu schwere Bürde.

„Die Mumie“ war ein schmerzhafter Box-Office-Flop, enttäuschte sowohl in technischer als auch erzählerischer Hinsicht und wurde von Kritikern als seelenloser Ideen-Klau von besseren Filmen abgestraft. Die katastrophalen Reaktionen schadeten dabei nicht nur der geplanten Fortsetzung, sondern versetzten direkt dem ganzen „Dark Universe“ den Todesstoß. Ursprünglich geplante Projekte, darunter der „Unsichtbare Mann“-Film (mit Johnny Depp in der Hauptrolle) und „Frankensteins Braut“ (mit Javier Bardem als Frankensteins Monster) wurden trotz namhaften Darstellern auf Eis gelegt.

Berichte von 2019 bestätigen, dass Universal die Ambitionen für ein Shared Universe begraben hat, sich nun aber mit dem erfolgreichen Produzenten Jason Blum verstärkt hat, um einzelne Horror-Visionen für seine ikonischen Monster verwirklichen zu können – ohne die Stories dabei in das Korsett einer gemeinsamen Welt zwängen zu müssen. Im Zuge dieser Neuausrichtung ist es durchaus möglich, dass „Die Mumie“ noch einmal über die Leinwand taumeln wird – allerdings wohl nicht als Sequel, sondern in Form eines erneuten Reboots.

Trash-Fans aufgepasst: Kennt ihr diese 29 außergewöhnlichen Filmmonster?

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Sharknado, Zombiber, Killertomaten: 29 trashige Filmmonster

„Die Mumie 2“ und andere Monster-Mash-Ups

Leider werden die Zuschauer somit nicht erfahren, wie das „Dark Universe“ in „Die Mumie 2“ möglicherweise Frankenstein, Mr. Hyde und den Wolfsmenschen zusammengeführt hätte. Wer jetzt jedoch Blut geleckt hat und trotzdem weiterhin an Monster-Klassentreffen interessiert ist, findet einige bekannte Grusel-Grimassen in den folgenden (ebenfalls fürchterlich gefloppten) Filmen wieder. Ansehen auf eigene Gefahr.

  • „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“: Das Comic-basierte Fantasy-Abenteuer beinhaltet Sean Connerys letzte Hauptrolle und vereint unter anderem den Unsichtbaren Mann, Tom Sawyer, Captain Nemo, Mr. Hyde und Dorian Gray in einem Action-geladenen Plot, der niemanden so richtig überzeugen konnte.
  • „Van Helsing“: Hugh Jackman übernimmt zusammen mit Kate Beckinsale den Kampf gegen Dracula, dessen Bräute und den Wolfsmenschen. Mr. Hyde und Frankensteins Monster treten ebenfalls auf. Der Film hat einen unfreiwilligen Trash-Charme, nimmt sich aber zumindest nicht selbst zu ernst.
  • „I, Frankenstein“: Frankensteins Monster, mürrisch gespielt von Aaron Eckhart, kämpft gegen fliegende Dämonen – ein Fantasy-Action-Abenteuer vor einer schönen Kulisse ohne allzu viele originelle Gedanken.

Seid ihr echte Horror-Experten? Macht den Monster-Test!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare