Baywatch Poster

Baywatch: Das sind die neuen Badenixen

Helena Ceredov |

Während die männlichen Hauptrollen mit Stars wie Zac Efron und Dwayne Johnson besetzt sind, dürften die Damen nicht jedem Zuschauer bekannt sein. Hier findet ihr ein kleines Porträt zu den sexy Schauspielerinnen. Von Alexandra Daddario bis Priyanka Chopra.

Das Bild von Pamela Anderson, die im knappen roten Badeanzug über den Strand springt, hat sich einer ganzen Generation von Männern in die Netzhaut gebrannt. Fast 16 Jahre später schickt sich das gleichnamige Filmremake an, das Erbe würdig fortzuführen. Auch diesmal setzt “Baywatch” auf den Sex-Appeal seiner Darstellerinnen – mit Alexandra Daddario, Kelly Rohrbach und Priyanka Chopra ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hier findet ihr kurze Porträts der Schauspielerin. Was haben sie vorher gemacht und wie geht es nach „Baywatch” weiter?

Dwayne Johnson vs Zac Efron: Wer ist heißer?

Alexandra Daddario

Das erste Mal wirklich aufgefallen ist Alexandra Daddario in der HBO-Serie “True Detective”, wo sie die junge Geliebte von Detective Hart (Woody Harrelson) spielte. Ihr Nacktauftritt wurde zur Internet-Sensation und war mit hoher Wahrscheinlichkeit für die große Popularität der Serie mitverantwortlich. Danach wollte sich Alexandra Daddario auch als ernsthafte Schauspielerin etablieren – und das mit Erfolg. Es stehen weitere vielversprechende Filmprojekte wie das Drama “We Have Always Lived in the Castle” und die Tragikomödie “The Layover” an. “Baywatch” ist nicht ihr erster Auftritt an der Seite von Dwayne Johnson. So war sie bereits in “San Andreas” zu sehen. Und auch im kommenden 2. Teil wird sie ihre alte Rolle fortsetzen.

Kelly Rohrbach

Eigentlich wollte Kelly Rohrbach immer Schauspielerin werden. Doch nachdem sie nur kleine Rollen in Serien wie „Two and a Half Men“ und „Rizzoli & Isles“ ergattern konnte, widmete sie sich verstärkt ihrer Karriere als Model. Auf den Laufstegen lief sie für Marken wie Gap und wurde 2015 für ihr Sports Illustrated Cover mit einem Newcomer-Award ausgezeichnet. Die 27-jährige Blondine war zwischen 2015 und 2016 mit Leonardo DiCaprio liiert.

Priyanka Chopra

Die ehemalige Miss World (2000) startete nach einer langjährigen Karriere in Bollywood auch international mit der USA-Serie “Quantico” durch. Dort spielt sie eine selbstbewusste FBI-Agentin, die es mit einer terroristischen Verschwörung zu tun bekommt. Priyanka Chopra hat eine Single mit Pitbull mit dem Titel „Exotic“ herausgebracht und kam in ihrer Jugend als Kind von Armee-Ärzten viel herum. Bisher wurden noch keine neuen Hollywood-Rollen für sie angekündigt, doch das wird sich nach „Baywatch“ bestimmt ändern.

Ilfenesh Hadera

Ilfenesh Hadera konnte in ihrer jungen Karriere schon viel erreichen. 2010 ging es mit einer kleinen TV-Rolle los. Seitdem war sie in der HBO-Serie „Billions“, der Netflix-Serie „Master of None“ und „Chicago Fire“ zu sehen. Die großen Filmrollen blieben dagegen aus. Vielleicht klappt es ja nach „Baywatch“.

Wer die Schönste im ganzen Land ist, könnt ihr ab dem 1. Juni 2017 selbst entscheiden. Denn dann kommt “Baywatch” in die deutschen Kinos. Alle Spielzeiten findet ihr hier.

Hat dir "Baywatch: Das sind die neuen Badenixen" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.