Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Unborn
  4. News
  5. „The Unborn 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

„The Unborn 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

Kim Sattler |

© RESIDENZ Köln

Der Horror-Thriller „The Unborn“ zählt seit 2009 zu den bekannteren und oft geschauten Grusel-Streifen. Er erzählt die Geschichte der Studentin Casey, die von ihrem bösartigen ungeborenen Zwilling heimgesucht zu werden scheint. Wird es nach so vielen Jahren doch noch ein Sequel geben?

„The Unborn“ - Der Trailer zum Film

Von furchteinflößenden Alpträumen und seltsamen Erscheinungen verfolgt beschließt die hübsche Collegestudentin Casey Beldon (Odette Annable, „Supergirl“) den unheimlichen Umständen auf den Grund zu gehen. Als sie schließlich herausfindet, dass sie sich einst die Gebärmutter mit einem Zwilling geteilt hat, der dann im Mutterleib verstarb, wir schnell klar, dass es sich bei ihren Alpträumen um etwas Reales handeln muss. Nach und nach ergreift das Wesen mehr und mehr Besitz von ihr, sodass der einzige Ausweg nur noch ein Exorzismus zu sein scheint.

„The Unborn“: solider Mittel-Klasse-Horror – wie wahrscheinlich ist ein Sequel?

Zwar besticht „The Unborn“ nicht mit einem besonders ausgefallenen Plot oder krassen Jumpscares, doch konnte sich dieser Horror-Streifen in den Gedächtnissen der Zuschauer halten. Die Geschichte bietet grundsätzlich sogar auch Möglichkeiten für ein Sequel. Nämlich zeigt sich wieder die mystische Tür zur Geisterwelt in Form der Zwillinge in Caseys Bauch. Sie ist während der gesamten Heimsuchung von ihrem Freund Mark (Cam Giganet, „Burlesque“) schwanger gewesen –was das Intersesse des Wesens schürte. Doch genügt das für eine Fortsetzung?

„The Unborn 2“ – aus diesen Gründen ist eine Fortsetzung eher unwahrscheinlich

Das Ende des Films bietet gewiss einen Raum für eine Fortsetzung und auch dem Frieden mochte man Ende schon gar nicht trauen. Allerdings ist von dem Regisseur und Drehbuchautor David S. Goyer („Batman Begins“ und „Blade: Trinity“) und Produzenten Michael Bay („Tranformers“ und „Bad Boys“) bis jetzt kein Sequel geplant oder angedeutet. Dafür kam der Horror-Thriller bei der Veröffentlichung einfach nicht gut genug an.

Eine neue Geschichte um Caseys Zwillinge erzählen zu wollen – mit vielleicht ähnlichen Erfahrungen aus der Geisterwelt – könnte auch schlichtweg zu gezwungen wirken. Zurück bleibt am Ende des Films ein mulmiges Gefühl, obwohl der Horror überstanden zu sein scheint. Und das ist es, woran sich Horror-Filme bewerten lassen: Atmosphäre. Eine andere Vorgehensweise an eine Fortsetzung wäre eventuell noch eine Geschichte um den Rabbi Joseph Sendak, der nach diesem Exorzismus noch weitere übernatürliche Erlebnisse hat. Doch ob sich Gary Oldman („Die dunkelste Stunde“, „León – Der Profi“) - heute auch um einige Auszeichnungen schwerer - sich zu einer derartigen Rolle hinreißen lässt, ist doch sehr unwahrscheinlich.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories

  • „The Unborn 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

    „The Unborn 2“: Wird es eine Fortsetzung geben?

    Kim Sattler12.08.2020

    Der Horror-Thriller „The Unborn“ zählt seit 2009 zu den bekannteren und oft geschauten Grusel-Streifen. Er erzählt die Geschichte der Studentin Casey, die von ihrem bösartigen ungeborenen Zwilling heimgesucht zu werden scheint. Wird es nach so vielen Jahren doch noch ein Sequel geben?

  • Fakten und Hintergründe zum Film "The Unborn"

    Kino.de Redaktion05.11.2012

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

  • ZDFneo: Horror-Thriller "The Unborn" im Free-TV

    Ehemalige BEM-Accounts13.07.2012

    Der Sender ZDFneo präsentiert am Freitagabend, 13. Juli 2012 um 23.30 Uhr, die Free-TV-Premiere des Films „The Unborn“ mit Gary Oldman und Odette Yustman. Der Horror-Thriller dreht sich um Casey Bell, die nie verwunden hat, dass ihre Mutter sie als kleines Kind einfach verlassen hat - doch als unerklärliche Dinge um sie herum geschehen, beginnt sie zu begreifen, dass es vielleicht einen guten Grund für das Verhalten...

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Ehemalige BEM-Accounts17.05.2010

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Dienstag, 18. Mai 2010 um 20.15 Uhr, die Komödie “Fired Up“. Der Film dreht sich um die smarten Highschool-Jungs Nick und Shawn, die nur Girls im Kopf haben. Weil das diesjährige Football-Trainingslager im Frauen-fernen El Paso stattfinden soll, bewerben sie sich im Cheerleader-Team...