Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp
  4. News
  5. Tessa Bergmeier im Porträt: Infos und Steckbrief

Tessa Bergmeier im Porträt: Infos und Steckbrief

Tessa Bergmeier im Porträt: Infos und Steckbrief
© RTL

Zu früheren Zeiten machte Tessa Bergmeier im TV ihrem Namen als Model-Zicke alle Ehre, doch das ist nun vorbei. Welches Projekt sie als Nächstes ansteuert, erfahrt ihr bei uns.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus: Das Dschungelcamp

Poster Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Staffel 14

Streaming bei:

Tessa Bergmeier ist nicht nur als Model erfolgreich, sondern konnte ihr Talent bereits im Kino als auch in diversen Reality-Shows unter Beweis stellen. Im Januar 2023 zog sie als Teilnehmerin von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! in den australischen Dschungel. Dort kämpfte sie mit elf weiteren Teilnehmer*innen wie YouTuberin Jolina Mennen oder Model-Kollegin Cecilia Asoro um die Dschungelkrone. Natürlich steht auch die 16. Staffel des Dschungelcamps, durch die euch das Moderations-Duo Sonja Zietlow und Neuzugang Jan Köppen führen wird, auf RTL+ zum Streamen tagesaktuell für euch bereit.

Auch dieses Jahr kämpfen Stars und Sternchen in Australien um die Dschungelkrone. Die nervigsten Kandidat*innen, die sich dieser Aufgabe gestellt haben, haben wir in einem Video zusammengefasst.

Wie wurde Tessa Bergmeier bekannt?

Schon mit 13 Jahren wurde Tessa Bergmeier vor Beendigung ihres Schulabschlusses von einem Modelscout auf der Straße entdeckt. Nach zahlreichen Model-Wettbewerben hatte sie 2007 den ersten Vertrag für die Marke „Wella“ in der Tasche und lief noch im selben Jahr auf verschiedenen internationalen Laufstegen. Ebenso durfte sie bereits für die italienische „Vogue“ als auch für die „Cosmopolitan“ das Cover zieren. Kleinere Fernsehauftritte wie 2008 im ProSieben Magazin „Taff“ sowie in „Mitten im Leben“ auf RTL folgten ebenso wie der Gewinn der „It Girl Wahl“, im Auftrag von Party-Größe Michael Ammer. Besonders große und eindrückliche Bekanntheit bescherte Tessa Bergmeier die Teilnahme bei Germany's Next Topmodel 2009, wo sie sich in der vierten Staffel des Formats als extreme Zicke zeigte. Nach einer negativen Bewertung seitens Heidi Klum zeigte das Jung-Model der Gastgeberin kurzerhand den Mittelfinger und musste die Produktion verlassen.

Im Jahr 2011 nahm Tessa Bergmeier im Format „Die Alm“ teil und 2013 trat sie im „Sat.1 Promiboxen“ gegen Nadja Abd el Farrag in den Ring und besiegte ihre Kontrahentin. In der Reality-Doku „Reality Queens auf Safari“ war sie anschließend neben Nacktschnecke Micalea Schäfer auf ProSieben zu sehen. Nach ihrer kleinen Nebenrolle im Kinofilm „Reeperbahn“ 2016 sah man das Model zuletzt im April 2022 bei „Kampf der Realitystars“ in der dritten Staffel.

Ist Tessa Bergmeier fest vergeben?

Model Tessa Bergmeier hält sich mit Aussagen bezüglich ihres Privatlebens vorzugsweise zurück. Bekannt ist aber, dass sie Mutter zweier kleiner Töchter ist und dieses Leben sehr genießt. Ihre erste Tochter Lucy wurde 2016 geboren und ihre zweite Tochter Camila Marie 2019, die der Beziehung zu ihrem aktuellen Partner entspringt, mit dem sie seit 2015 verlobt ist. Weitere Einzelheiten zu ihrem aktuellen Lebensgefährten behält das Model jedoch für sich und verrät ebenso wenig, ob es vielleicht sogar zwischenzeitlich zu einer Eheschließung gekommen ist. 

Wir zeigen euch, was aus diesen 13 „Dschungelcamp“-Stars wurde:

Tessa Bergmeier – Steckbrief

  • Name: Tessa Bergmeier
  • Geburtstag: 04. August 1989
  • Geburtsort: Überlingen/Baden Württemberg 
  • Alter: 33
  • Sternzeichen: Löwe
  • Beruf: Model
  • Partner: unbekannt
  • Wohnort: Heimfeld/Hamburg
  • Social Media: tessa.bergmeier (Instagram)

Warum geht Tessa Bergmeier in den australischen Dschungel?

Natürlich verfolgt das Model ebenso wie ihre Mitstreiter*innen das Ziel, die Dschungelkrone und Gewinnsumme von 100 Tausend Euro für sich zu ergattern. Doch Tessa Bergmeier hegt noch ganz andere Gedanken, für welche sie von der Öffentlichkeit als Rabenmutter bezeichnet wird. Sie sieht ihre Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ganz klar als Erholung vom Mama-Dasein, wie sie im Interview mit RTL freizügig verriet. Dort möchte sie sich erholen, abschalten und entspannen. Ganze vier Wochen wird sie ihre Teilnahme von ihren kleinen Töchtern trennen, was für Tessa Bergmeier allerdings nach den stressigen Weihnachtstagen und Schulferien jedoch nichts auszumachen scheint, selbst wenn sie ihre Kinder vermissen wird, wie sie anfügte. Die Vorwürfe der Außenwelt lässt die Model-Mama an sich abprallen, sie hält sich selbst für eine sehr gute Mutter. Doch nun sieht das Model ihre Kinder wohl schneller wieder als gedacht. Denn Tessa musste am Sonntag, den 22. Januar 2023, das Camp verlassen – sie bekam nicht genügend Anrufe. Doch statt Tränen gibt es Freudensprünge bei Tessa. „Es ist, als habe man mir die Handschellen abgenommen und mich rausgelassen aus dem Knast“, sagt sie nach ihrem Rauswurf.

Reality-TV-Fans werden dieses Quiz mit Leichtigkeit meistern:

Dschungelcamp-Quiz: Bestehst du unsere Dschungelprüfung mit 15 Fragen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.